VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Pandora. Zur mythischen Genealogie der Frau "
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelPandora. Zur mythischen Genealogie der Frau
BeschreibungDeutsch-Französische Tagung in Bremen: Pandora. Zur mythischen Genealogie der Frau

Von der Antike bis zur Gegenwart – Betrachtung des Mythos Pandora in Kunst, Literatur und Film unter gendertheoretischen Aspekten. Ein Diskussionsforum für internationale WissenschaftlerInnen aus der Mythenforschung, Literatur- und Medienwissenschaft, den Genderstudies sowie für alle InteressentInnen.

Veranstalter: Universität Bremen und Universität Rouen
Veranstaltungsdatum: 15.10 – 18.10.2009
Ort: Gästehaus "Teerhof" der Universität


Pandora. Zur mythischen Genealogie der Frau.
Deutsch-französische Tagung als Fortführung des Gemeinschaftsprojekts Mythos und Geschlecht
15. – 18. Oktober 2009 in Bremen


Tagungsprogramm

Ankunft
Donnerstag, 15. Oktober 2009

19.00 Uhr Senatsempfang im Alten Rathaus mit Rathausführung

Erster Tag
Freitag, 16. Oktober 2009

09.30 Uhr – 09.45 Uhr
Begrüßung
Pandora. Zur mythischen Genealogie der Frau Pandore. La généalogie mythique de la femme
Françoise Rétif, Heinz-Peter Preußer, Juliane Rytz

9.45 – 10.30 Uhr
Eröffnungsvortrag
Transformation und Korrektur: Pandora bei Hesiod, Goethe und Hacks
Volker Riedel

10.30 – 11.15 Uhr
Antike Quellen und Theorie I
Le mythe de Pandore vu par Jean-Paul Vernant: mythe fondateur et fondement des mythes
Françoise Rétif / Natalie Depraz

11.15 – 11.30 Uhr
Kaffeepause

11.30 – 13.00 Uhr
Antike Quellen und Theorie II
Die Substanz der Hoffnung: Zum Pandora-Mythos bei Hesiod
Wolfgang Rösler

Von Adam und Eva zu Evelyn und Adam: Vertreibung aus dem Paradies
Matthias Wilde

13.00 – 15.00 Uhr
Mittagspause

13.15 – 14.00 Uhr
Mittagessen

14.00 – 14.45 Uhr
Stadtrundgang

15.00 – 15.45 Uhr
Revolution
Pandore et les désirs. Le mythe d’Hésiode conjugué dans « Les Liaisons dangereuses »
Marine Ganofsky-Riva

15.45 – 16.00 Uhr
Kaffeepause

16.00 – 17.30 Uhr
Goethezeit I
Goethes Pandora und die Abwesenheit der ‚Schönen Erkenntnis‘
Christoph Schmitt-Maaß

Goethes „Arbeit am Mythos“: eine semiologische Lektüre des Lustspiels Pandora
Alexandra Richter
18.30 – 19.30 Uhr

Abendessen
20.00 – 22.00 Uhr

Filmvorführung
Die Büchse der Pandora
Regie: Georg Wilhelm Pabst, D 1929


Zweiter Tag
Samstag, 17. Oktober 2009
09.30 – 11.00 Uhr
Goethezeit II
Freispruch und Entmündigung: Misogyne Apologien in Wielands aporetischer Darstellung des Pandora-Mythos
Karola Lahl

Der Zauberkessel der Zukunft. Die ‚Dichterweihe‘ in Heines „Wintermärchen“
Martin Vöhler

11.00 – 11.15 Uhr
Kaffeepause

11.15 – 12.45 Uhr
19. Jahrhundert
Une analyse mythocritique du récit » Pandora » de Gérard de Nerval
Pierre Brunel

Schopenhauer et le mythe de Pandore
Jean-Pierre Cléro

12.45 – 14.00 Uhr
Mittagspause

14.00– 15.30 Uhr
Ästhetizismus bis Neue Sachlichkeit I
„Die reine Himmelsmaid“. Carl Spittelers Pandora
Heinz-Peter Preußer

Geschlechter-Mythen und gesellschaftliche Funktionalisierung bei Wedekind und Musil
Peter Pohl

15.30 – 16.00 Uhr
Kaffeepause

16.00 – 18.15 Uhr
Ästhetizismus bis Neue Sachlichkeit II
„Produkt Frau“: Die Femme fatale in der Literatur des Fin de Siècle
Henrike Walter

Le vaisseau Pandore: histoire d’une traversée, de l’Europe vers l’Amérique
Florence Godeau

„Die Büchse der Pandora“ (1929). Pabsts filmische Sicht nach Wedekind
Peter Beicken

20.30 Uhr
Conference Dinner


Dritter Tag

Sonntag, 18. Oktober 2009
10.00 – 10.45 Uhr
1945ff. I
„The measure of love is what one is willing to give up for it“. Zum Pandoramythos in Albert Lewins Film „Pandora and the Flying Dutchman“
Almut-Barbara Renger

10.45 – 11.00 Uhr
Kaffeepause

11.00 – 12.30 Uhr
1945ff. II
Pandora auf dem Brocken – Irmtraud Morgners feministische Mythenkorrektur
Juliane Rytz

La Schtroumpfette – un avantar du mythe de Pandore dans la bande dessinée occidentale contemporaine
Sébastien Dalmon

12.30 – 13.15 Uhr
Mittagspause

13.15 – 14.15 Uhr
Abschlussdiskussion

Leitung
Heinz-Peter Preußer, Françoise Rétif, Juliane Rytz


Info und Anmeldung: Pandora-Tagung@gmx.de

Weitere Infos und Tagungsprogramm unter:
www.deutschlandstudien.uni-bremen.de
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortBremen
Anmeldeschluss18.10.2009
Beginn16.10.2009
Ende18.10.2009
PersonName: Preußer, Heinz-Peter 
Funktion: Leitung 
E-Mail: Pandora-Tagung@gmx.de 
KontaktdatenName/Institution: Universität Bremen, Juliane Rytz, Institut für kulturwissenschaftliche Deutschlandforschung 
Strasse/Postfach: Bibliotheksstr. 1 
Postleitzahl: 28359 
Stadt: Bremen 
Telefon: +49 (0)421 218 68 253 
Fax: +49 (0)421 218 4961 
E-Mail: Pandora-Tagung@gmx.de 
Internetadresse: http://www.deutschlandstudien.uni-bremen.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeGenderforschung; Historische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Literatur- u. Kulturgeschichte; Motiv- u. Stoffgeschichte
Zusätzliches SuchwortMythos
Klassifikation04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.04.00 Weltliteratur; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.05.00 Antike und abendländische Literatur; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.09.00 Gattungen und Formen > 05.09.01 Allgemeines; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.09.00 Gattungen und Formen > 05.09.03 Epik; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.09.00 Gattungen und Formen > 05.09.04 Lyrik; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.09.00 Gattungen und Formen > 05.09.05 Weitere Formen; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.09.00 Gattungen und Formen > 05.09.06 Frauenliteratur; 13.00.00 Goethezeit > 13.13.00 Stoffe. Motive. Themen; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.14.00 Stoffe. Motive. Themen; 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.17.00 Stoffe. Motive. Themen; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.09.00 Stoffe. Motive. Themen
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/10411

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 21.10.2009 | Impressum | Intern