VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

GiNFix - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Hans Gross Kriminalmuseum (Graz)"
TitelHans Gross Kriminalmuseum (Graz)
BeschreibungDas Kriminalmuseum wurde 1896 von dem Grazer Juristen Hans Gross (1847-1915) gegründet und ist nicht nur für Kriminologen interessant; die zu Lebzeiten des Gründers zusammengetragenen Bestände umfasst u.a. Material für Linguisten, die sich der Erforschung von Sondersprachen widmen; aufbewahrt werden - in den Worten von Hans Gross - Sammlungsgut zum Thema "Gaunersprache", "Sammlung der bisher bekannten und neu bekannt werdender Ausdrücke, Gaunerzinken; Verständigungszeichen der Gauner, wie sie an Wegkreuzen, Kapellen, Scheunen etc. zu finden sind, Gefängniserzeugnisse zum Zwecke gegenseitiger Verständigung in den Untersuchungen, Geheimschriften" u.a.m. [Redaktion ViFa Germanistik]
Internetadressehttp://kriminalmuseum.uni-graz.at/de/
UrheberBachhiesl, Christian [Kurator u. Kustos]
Veröffentlicht durchUniversität Graz
BenutzerführungDeutsch
LandÖsterreich
SchlagwortRotwelsch; Gaunersprache; Sondersprache
RessourcentypMuseen
BDSL03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben > 03.16.05 Literaturarchive. Museen. Forschungsinstitute. Gesellschaften. Sammlungen. Stiftungen
Zugangfrei
Zuletzt geprüft am01.08.2014
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses GiNFix-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/ginfix/5730

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 01.08.2014 | Impressum | Intern