VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

GiNFix - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Casa Stefan Zweig"
TitelCasa Stefan Zweig
Beschreibung"In dem Haus, in dem Zweig seine Autobiografie 'Die Welt von gestern' überarbeitete, sowie die Schachnovelle und sein Essay über Montaigne entwarf, ist jetzt eine Gedenkstätte entstanden - an Zweig und an viele andere Exilanten, die in Brasilien ihre neue Heimat fanden und hier im Zeitraum von 1933 bis 1945 in Kultur, Wissenschaft und Kunst ihre Spuren hinterließen. Die CASA STEFAN ZWEIG ist ein privatrechtlicher gemeinnütziger Verein mit Sitz in Petrópolis im Bundesstaat Rio de Janeiro. Ziel des Vereins ist es, im letzten Wohnhaus des Schriftstellers und seiner Frau ein Museum zu errichten, um an Hand von persönlichen Gegenständen, Büchern, Fotos, Dokumenten und Filmen die Erinnerung an Stefan Zweig zu pflegen. Das Museum CASA STEFAN ZWEIG wird auch eine Gedenkstätte des Exils für andere Künstler, Intellektuelle, Wissenschaftler und andere Europäer sein, die während des Nationalsozialismus in Brasilien Zuflucht suchten und hier ihren Beitrag zu Kultur, Kunst und Wissenschaft leisteten." [Information des Anbieters]
Internetadressehttp://www.casastefanzweig.org/
UrheberCasa Stefan Zweig e.V.
BenutzerführungDeutsch; Englisch; Französisch; Portugiesisch
LandBrasilien
SchlagwortBrasilien; Exil; Exilliteratur; Exilschriftsteller; Zweig, Stefan
RessourcentypMuseen
BDSL03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben > 03.16.05 Literaturarchive. Museen. Forschungsinstitute. Gesellschaften. Sammlungen. Stiftungen; 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.15.00 Exilliteratur; 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.18.00 Zu einzelnen Autoren
Zugangfrei
Zuletzt geprüft am13.08.2014
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses GiNFix-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/ginfix/5318

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 13.08.2014 | Impressum | Intern