VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

GiNFix - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Emigration 1933-1945/1950"
TitelEmigration 1933-1945/1950
Beschreibung"Die nationalsozialistische Herrschaft zerstörte und vertrieb die einzigartige Kultur aus den kurzen Jahren der Weimarer Republik. Durch die erzwungene Emigration der meisten ihrer Repräsentanten ging diese Kultur allerdings nicht unter, sondern wurde vor allem jenseits des Atlantiks in den USA bewahrt. Heute ist sie dort geradezu zu einem Mythos geworden. Nicht von ungefähr ist der Terminus "Weimarer Kultur" 1968 von dem amerikanischen Historiker Peter Gay in seiner Studie "Weimar Culture: The Outsider as Insider" geprägt worden, von einem Autor also, der 1923 in Berlin geboren wurde und 1939 mit seinen Eltern aus dem nationalsozialistischen Deutschland geflohen war." [Information des Anbieters]
Internetadressehttp://www.ieg-ego.eu/de/threads/europa-unterwegs/politische-migration...
UrheberCrohn, Claus-Dieter
BenutzerführungDeutsch; Englisch
LandDeutschland
SchlagwortWissenschaftler; Künstler; Exil; Exilschriftsteller; Schriftsteller
Teil vonEuropean History Online (http://www.ieg-ego.eu)
RessourcentypAufsätze. Studien > Einzeltitel
BDSL17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.15.00 Exilliteratur
Zugangfrei
Zuletzt geprüft am30.07.2014
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses GiNFix-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/ginfix/4745

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 30.07.2014 | Impressum | Intern