VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

GiNFix - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Die Jenaer Liederhandschrift"
TitelDie Jenaer Liederhandschrift
Beschreibung"Der 1549 aus Wittenberg nach Jena gelangte, daher als Jenaer Liederhandschrift bekannte Codex ThULB Jena, Ms. El. f. 101 (Forschungssiegel J) ist neben der Großen Heidelberger (Manessischen) Liederhandschrift die bedeutendste, größte und prachtvollste Handschrift mit deutscher Lyriküberlieferung des Mittelalters." [Information des Anbieters] Die aus der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts stammende Handschrift wurde 2007 von der ThULB restauriert und digitalisiert. Neben den mit ausführlichen Metadaten versehenen 266 Digitalisaten ist auch eine Bildpräsentation des Restaurierungsvorgangs abrufbar. [Redaktion ViFa Germanistik]
Internetadressehttp://www.urmel-dl.de/Projekte/JenaerLiederhandschrift.html
Alternative Internetadressehttp://archive.thulb.uni-jena.de/hisbest/receive/HisBest_cbu_00008190
UrheberHillesheim, Hans-Jürgen [Red.]; Lörzer, Michael [Red.]; Scheffler, Thomas [Red.]; Wolff, Martin [Red.]; Beck, Wolfgang; Fasbender, Christoph; Haustein, Jens; Körndle, Franz; Kull, Susanne; Ott, Joachim; Schieferdecker, Frank
Veröffentlicht durchThüringer Universitäts- und Landesbibliothek <Jena>
BenutzerführungDeutsch
LandDeutschland
SchlagwortLiederhandschrift
RessourcentypHandschriften digital
BDSL08.00.00 Hochmittelalter > 08.03.00 Handschriften
Zugangfrei
Zuletzt geprüft am23.07.2014
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses GiNFix-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/ginfix/3720

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 23.07.2014 | Impressum | Intern