FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Suche

GiNFix - Suchen

Suche

Ressourcentyp
Themen

Tipps zum Suchformular:
  • Alle Begriffe in einem Suchfeld werden automatisch mit UND verknüpft.
  • Sie müssen nicht alle Suchfelder ausfüllen.
  • Suchbegriffe werden durch Leerzeichen getrennt.
  • Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
  • Trunkierungszeichen sind "?" (steht für ein Zeichen) und "*" (steht für ein und mehr Zeichen).
    Beispiel: Sowohl "schille?" als auch "schil*" finden das Suchwort "Schiller".
  • Eine Phrasensuche ist mit Anführungszeichen möglich (z.B. "Deutsche Sprache").
Mehr Tipps

Ergebnisliste (4)
1. Documenta Humoristica Judaica. Sammlung jüdischer Witz und Humor
"Diese in Form von Umschlag- und Titelblatt-Reproduktionen öffentlich gemachte Dokumentensammlung zum jüdischen Humor ist eine Initiative des Berliner Historikers, Museologen und Bibliophilen Jürgen Gottschalk. Die Sammlung umfasst nach derzeitigem Stand annähernd 1.000 Drucke und sonstige Realien unterschiedlichster Gattungen vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Zwar sind geographische Einschränkungen nicht vorgesehen, der Schwerpunkt der Sammlung liegt jedoch deutlich auf dem deutschsprachigen Raum. Mit den teilweise unikaten Umschlag- und Titelblatt-Reproduktionen (Eingabe noch nicht abgeschlossen, bisher über 500 Dokumente eingegeben) wird ein visueller Einstieg in das zusammengetragene Material ermöglicht. Sukzessive erfolgt eine Kommentierung der Einzelobjekte mit dem Fernziel eines Repertoriums. Wichtige und nachhaltige Impulse vermag die Sammlung der Forschung aufgrund der Erweiterung der Quellengrundlage zu vermitteln. Mögliche Forschungsfelder sind: Antisemitismus-Forsch [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://humoristica-judaica.pirckheimer.org/ zum Anfang
2. Jüdische Schriftstellerinnen und Schriftsteller in Westfalen
"Das Projekt »Jüdische Schriftstellerinnen und Schriftsteller in Westfalen« hat sich das Ziel gesetzt, jüdische Autorinnen und Autoren, die in Westfalen geboren wurden oder gelebt haben, die autobiographisch, künstlerisch, wissenschaftlich und journalistisch publiziert haben und publizieren,zu ermitteln und in ihren Werken und Lebensumständen vorzustellen. Die Datenbank dokumentiert als »work in progress« das allmähliche Fortschreiten der Bestandsaufnahme und macht die Ergebnisse des Projekts während der laufenden Arbeit zugänglich." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.juedischeliteraturwestfalen.de/index.php?id=2 zum Anfang
3. DigiBaeck
"DigiBaeck is your gateway to LBI's digital collections, a growing treasury of artifacts that document the rich heritage of German-speaking Jewry in the modern era. DigiBaeck provides instant access to materials ranging from rare 16th century renaissance books to memoirs that document the experience of German-Jewish émigrés across the world in the 20th century." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.lbi.org/digibaeck/ zum Anfang
4. Leo Baeck Institute. German-Jewish History
"The Leo Baeck Institute — New York | Berlin (LBI) is devoted to the history of German-speaking Jews. Its 80,000-volume library and extensive archival and art collections represent the most significant repository of primary source material and scholarship on the Jewish communities of Central Europe over the past five centuries." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.lbi.org/ zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 15.11.2019 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern