FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Suche

GiNFix - Suchen

Suche

Ressourcentyp
Themen

Tipps zum Suchformular:
  • Alle Begriffe in einem Suchfeld werden automatisch mit UND verknüpft.
  • Sie müssen nicht alle Suchfelder ausfüllen.
  • Suchbegriffe werden durch Leerzeichen getrennt.
  • Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
  • Trunkierungszeichen sind "?" (steht für ein Zeichen) und "*" (steht für ein und mehr Zeichen).
    Beispiel: Sowohl "schille?" als auch "schil*" finden das Suchwort "Schiller".
  • Eine Phrasensuche ist mit Anführungszeichen möglich (z.B. "Deutsche Sprache").
Mehr Tipps

Ergebnisliste (5)
1. DigBib.Org: Die freie digitale Bibliothek
"Die freie digitale Bibliothek hat sich zum Ziel gesetzt, [...] Werke, auf die keine Copyrightansprüche bestehen, der Öffentlichkeit frei zugänglich zu machen (im Sinne von Open Content), als HTML-Version internetgerecht aufzuarbeiten, zum Download im Ganzen bereitzustellen, und die Inhalte verlinkbar zu machen, sodass von anderen Webseiten auf Werke, Kapitel oder Passagen verwiesen werden kann." [Information des Anbieters] Zur ersten Orientierung geeignet, aber nicht zitierfähig; es sind verschiedene Ausgabeformen wählbar (HTML, PDF, TXT), gute Volltextsuche; Autorenliste (sortiert nach dem Vornamen!) von Aristoteles bis Tucholsky. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.digbib.org/ zum Anfang
2. sudelblog.de - Das Weblog zu Kurt Tucholsky
"In diesem Sudelblog soll notiert werden, wo und in welchem Zusammenhang Tucholsky in den Medien zitiert oder sein Leben und Werk besprochen werden. Die Hinweise auf diese Fundstellen werden nach Möglichkeit mit Angaben zur exakten Zitatstelle und zur Entstehung des Originaltextes ergänzt. Gelegentlich werden mit Tucholsky-Zitaten auch aktuelle politische Ereignisse kommentiert." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.sudelblog.de/ zum Anfang
3. Kurt Tucholsky: Leben und Werk
Geboten werden die eigenhändige Vita Tucholskys, die er seinem Einbürgerungssantrag zur Erlangung der schwedischen Staatsbürgerschaft beifügte, sowie seine Werke in folgenden Abteilungen: Glossen und Essays, Kritiken und Rezensionen, Gedichte und Lieder, Erzählungen und Prosastücke jeweils aus den Jahren 1907-1935. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.textlog.de/kurt-tucholsky.html zum Anfang
4. Das Nachlassverzeichniss Kurt Tucholskys
Im Landesarchiv Göteborg gefundene, 2010 erstmals publizierte, vollständige deutsche Übersetzung der schwedischsprachigen Kopie aus dem Jahre 1936 (heute: DLA Marbach), ergänzt u.a. um Bemerkungen über Tuchos schwedische Exilzeit. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://das-blaettchen.de/tucholsky/ zum Anfang
5. Kurt-Tucholsky-Gesellschaft
Webangebot zu Kurt Tucholsky (Biobliographisches, wenige ausgewählte Texte, Links) und zugleich Informationsplattform der Tucholsky-Gesellschaft. Dazu gibt es Veranstaltungshinweise, Lehrmaterialien sowie eine Übersicht über die Tucholsky-Berichterstattung in wichtigen überregionalen Zeitungen (bis 2006). Ein "Rundbrief ohne Vereinsinterna", aber mit Neuigkeiten aus der Tucholsky-Forschung steht zum Herunterladen bereit. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.tucholsky-gesellschaft.de/ zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 16.09.2019 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern