FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Suche

GiNFix - Suchen

Suche

Ressourcentyp
Themen

Tipps zum Suchformular:
  • Alle Begriffe in einem Suchfeld werden automatisch mit UND verknüpft.
  • Sie müssen nicht alle Suchfelder ausfüllen.
  • Suchbegriffe werden durch Leerzeichen getrennt.
  • Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
  • Trunkierungszeichen sind "?" (steht für ein Zeichen) und "*" (steht für ein und mehr Zeichen).
    Beispiel: Sowohl "schille?" als auch "schil*" finden das Suchwort "Schiller".
  • Eine Phrasensuche ist mit Anführungszeichen möglich (z.B. "Deutsche Sprache").
Mehr Tipps

Ergebnisliste (2)
1. Rex mutabilis: Wandlungen des Königs Marke in den deutschen Fassungen des Tristanstoffs
Der Aufsatz verfolgt die Entwicklung des Königs Marke in den deutschsprachigen Fassungen des Tristanstoffs in mittelhochdeutscher und frühneuhochdeutscher Zeit. Ziel ist es, die Rolle von Tristans Freund und Widersacher im Spannungsfeld von Freundschaft und Liebe, Politik und Emotion neu zu beleuchten und vor allem seine Relevanz für die verschiedenen Schlüsse der einzelnen Dichtungen herauszuarbeiten. Es handelt sich bei diesem Aufsatz um eine Gemeinschaftsarbeit, die im Rahmen des Seminars 'Tristanstoff im Mittelalter' am Deutschen Seminar der Univ. Freiburg (WS 2012/13) entstanden ist. Mitgearbeitet haben 15 SeminarteilnehmerInnen und der Seminarleiter. [Information des Anbieters]   [mehr...]
https://www.freidok.uni-freiburg.de/data/9229 zum Anfang
2. Gottfried-Portal
"Dieses Portal stellt bibliographische Informationen zu ausgewählten älteren, vorzüglich deutschsprachigen Autoren, Werken und Sagen zusammen. Zitate werden auf Autornamen, Publikationsjahr und Seitenangabe beschränkt und sind durch einen Link zum betreffenden Text verbunden, wenn er online abrufbar ist, und im entgegengesetzten Fall zu einer kompletten bibliographischen Angabe.Dieses Portal stellt bibliographische Informationen zu ausgewählten älteren, vorzüglich deutschsprachigen Autoren, Werken und Sagen zusammen. Zitate werden auf Autornamen, Publikationsjahr und Seitenangabe beschränkt und sind durch einen Link zum betreffenden Text verbunden, wenn er online abrufbar ist, und im entgegengesetzten Fall zu einer kompletten bibliographischen Angabe. [...] Das Portal ist nach Gottfried von Straßburg benannt und zu seinen Ehren auf Deutsch verfasst." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://gottfried.unistra.fr/ zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 21.09.2019 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern