FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Suche

GiNFix - Suchen

Suche

Ressourcentyp
Themen

Tipps zum Suchformular:
  • Alle Begriffe in einem Suchfeld werden automatisch mit UND verknüpft.
  • Sie müssen nicht alle Suchfelder ausfüllen.
  • Suchbegriffe werden durch Leerzeichen getrennt.
  • Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
  • Trunkierungszeichen sind "?" (steht für ein Zeichen) und "*" (steht für ein und mehr Zeichen).
    Beispiel: Sowohl "schille?" als auch "schil*" finden das Suchwort "Schiller".
  • Eine Phrasensuche ist mit Anführungszeichen möglich (z.B. "Deutsche Sprache").
Mehr Tipps

Ergebnisliste (22)
Seite:  1 2 3
1. Incontri italiani di Karl Hillebrand
Digitaler Sonderdruck eines Aufsatzes (2009, 12 S. PDF), erstmals erschienen 1957 in der Zeitschrift Nuova antologia [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://freidok.uni-freiburg.de/data/6726 zum Anfang
2. Karl Hillebrands Europäertum
Digitaler Sonderdruck eines Aufsatzes (2009, 17 S., PDF), erstmals erschienen 1986 in dem Kongressbericht Karl Hillebrand: eretico d'Europa [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://freidok.uni-freiburg.de/data/6793 zum Anfang
3. Karl Hillebrands humanistisches Bildungsideal
Digitaler Sonderdruck eines Aufsatzes (2009, 9 S., PDF), erstmals erschienen 1955 in der Festschrift zum 70. Geburtstag von Karl Jax [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://freidok.uni-freiburg.de/data/6685 zum Anfang
4. Literapedia Bern: Das Lexikon der Berner Schriftstellerinnen und Schriftsteller
"Literapedia Bern ist ein Online-Lexikon zur Literatur aus der Stadt und dem Kanton Bern. Es bietet biografische und bibliografische Angaben von über 900 Berner Schriftstellerinnen und Schriftstellern. Die Artikel des Online-Lexikons stellen Leben und Werk der Literatinnen und Literaten vor, verzeichnen insgesamt mehr als 4000 Werke, geben Auskunft über Literaturpreise und Übersetzungen und verlinken, wo möglich, auf die literarischen Nachlässe. Schwerpunktmässig sind Schriftstellerinnen und Schriftsteller ab 1925 bis heute erfasst." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.literapedia-bern.ch/Hauptseite zum Anfang
5. Lexikon Literatur in Tirol: Tiroler Autorinnen und Autoren vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart
Das Lexikon Literatur in Tirol wird vom Forschungsinstitut Brenner-Archiv erstellt und bietet biografische Einträge, Werklisten, Angaben zu Tätigkeiten im literarischen und kulturellen Umfeld und zum literarischen Werdegang von Nord-, Ost- und Südtiroler Autorinnen und Autoren vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://orawww.uibk.ac.at/apex/uprod/f?p=20090202:1:4443744803174016 zum Anfang
6. Basler Literarisches Archiv (BLA)
"Das Basler Literarische Archiv ist eine Sammlung der belletristischen Literatur von Basler Schriftstellerinnen und Schriftstellern. Das BLA wird von der UB in ihrer Funktion als Kantonsbibliothek betrieben und dokumentiert den literarischen Schreibraum Basel-Stadt. Es umfasst gegenwärtig 2545 Werke von insgesamt 439 Autorinnen und Autoren. Der Schwerpunkt liegt auf Schriftstellerinnen und Schriftstellern mit Werken ab 1914. Neben den bibliographischen Angaben bietet das BLA zudem Informationen zu Leben und Werk von derzeit 160 Schriftstellerinnen und Schriftstellern." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.ub.unibas.ch/cmsdata/spezialkataloge/bla/ zum Anfang
7. Georg-Büchner-Preis: Reden der Preisträger 1951-2014
Die Liste versammelt alle Büchner-Preisträger von 1951-2014. Neben den jeweiligen Dankreden sind auch die Laudationes und Urkundentexte aufrufbar. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.deutscheakademie.de/de/auszeichnungen/georg-buechner-preis zum Anfang
8. DaSinD online - Datenbank Schriftstellerinnen in Deutschland 1945 ff.
"Für über 15.000 Schriftstellerinnen und Übersetzerinnen sind bio-bibliographische Informationen in der Datenbank Schriftstellerinnen in Deutschland 1945 ff. vorhanden." [Information des Anbieters] Nachgewiesen werden auch kürzere Veröffentlichungen (u.a. in Anthologien), Hörspiele sowie - in geringerem Umfang - Porträtfotos. Die biographischen Informationen enthalten zumeist Lebensdaten sowie Hinweise auf personenbezogene Zeitungsartikel, die im Archiv der Stiftung Frauen-Literatur-Forschung aufbewahrt werden. Die Datenbank wird in unregelmäßigen Abständen auf den neuesten Stand gebracht, ist aber aktueller als die gleichnamige CD-ROM-Version. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://recherche.dasind.de/ zum Anfang
9. Digitaler Portraitindex druckgraphischer Bildnisse der Frühen Neuzeit
"Ziel des Vorhabens ist die sammlungsübergreifende virtuelle Publikation und systematische Erschließung von über 257.000 druckgraphischen Portraits aus neun bedeutenden öffentlichen Sammlungen und Bibliotheken. Für die Kulturwissenschaften bietet der Digitale Portraitindex ein neuartiges Instrument zur Erforschung weitreichender kunst- und sozialwissenschaftlicher Fragestellungen sowie einer der wichtigsten Kunstgattungen der Epoche, des Portraits." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.portraitindex.de/ zum Anfang
10. Documenta Humoristica Judaica. Sammlung jüdischer Witz und Humor
"Diese in Form von Umschlag- und Titelblatt-Reproduktionen öffentlich gemachte Dokumentensammlung zum jüdischen Humor ist eine Initiative des Berliner Historikers, Museologen und Bibliophilen Jürgen Gottschalk. Die Sammlung umfasst nach derzeitigem Stand annähernd 1.000 Drucke und sonstige Realien unterschiedlichster Gattungen vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Zwar sind geographische Einschränkungen nicht vorgesehen, der Schwerpunkt der Sammlung liegt jedoch deutlich auf dem deutschsprachigen Raum. Mit den teilweise unikaten Umschlag- und Titelblatt-Reproduktionen (Eingabe noch nicht abgeschlossen, bisher über 500 Dokumente eingegeben) wird ein visueller Einstieg in das zusammengetragene Material ermöglicht. Sukzessive erfolgt eine Kommentierung der Einzelobjekte mit dem Fernziel eines Repertoriums. Wichtige und nachhaltige Impulse vermag die Sammlung der Forschung aufgrund der Erweiterung der Quellengrundlage zu vermitteln. Mögliche Forschungsfelder sind: Antisemitismus-Forsch [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://humoristica-judaica.pirckheimer.org/ zum Anfang
Seite:  1 2 3
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 13.11.2019 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern