FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Suche

GiNFix - Suchen

Suche

Ressourcentyp
Themen

Tipps zum Suchformular:
  • Alle Begriffe in einem Suchfeld werden automatisch mit UND verknüpft.
  • Sie müssen nicht alle Suchfelder ausfüllen.
  • Suchbegriffe werden durch Leerzeichen getrennt.
  • Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
  • Trunkierungszeichen sind "?" (steht für ein Zeichen) und "*" (steht für ein und mehr Zeichen).
    Beispiel: Sowohl "schille?" als auch "schil*" finden das Suchwort "Schiller".
  • Eine Phrasensuche ist mit Anführungszeichen möglich (z.B. "Deutsche Sprache").
Mehr Tipps

Ergebnisliste (8)
1. Leben unter Heiden: Hans Schiltbergers türkische und tartarische Erfahrungen
Digitaler Sonderdruck (2006, 21 S., PDF) eines Aufsatzes, zuerst erschienen in der Zeitschrift Daphnis [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://freidok.uni-freiburg.de/data/2337 zum Anfang
2. Chamisso-Forum
"Dieses Forum dient dem Austausch über Projekte, die sich mit dem Dichter und Naturforscher Adelbert von Chamisso (1781-1838) beschäftigen." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://chamisso-forum.blogspot.de/ zum Anfang
3. Deutschsprachige Frauenliteratur des 18. und 19. Jahrhunderts
"Diese Sammlung enthält in 2 Teilen über 220.000 Seiten aus 848 E-Books von Autorinnen des 19. Jahrhunderts. Die E-Books wurden von Büchern erstellt, die ursprünglich in der Zeit der Klassik, Romantik, Junges Deutschland und Vormärz sowie danach publiziert wurden und aus Beständen der Fürstlichen Bibliothek Corvey stammen. Die E-Books enthalten digital verbesserte Faksimiles der historischen Buchseiten mit Links zu relevanten Textstellen der Werke. Diese E-Book-Sammlung enthält vor allem Kurzgeschichten, aber auch Dramen, Reiseliteratur, Kinderbücher, Biographien und Memoiren." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://gso.gbv.de/DB=5.2/ zum Anfang
4. Deutschsprachige Reiseliteratur des 18. bis 20. Jahrhunderts [Datenbank]
"992 wurde an der Eutiner Landesbibliothek die Forschungsstelle zur historischen Reisekultur gegründet. Aufgabe dieser in Deutschland einmaligen Einrichtung ist die Sammlung, Verzeichnung und Auswertung historischer Reiseberichte. Die Eutiner Landesbibliothek besitzt eine umfangreiche Sammlung von Reiseliteratur. Dazu gehören Reiseberichte, Topographien, Reiseromane und verwandte Literatur aus fünf Jahrhunderten, in mehr als zehn Sprachen und ohne regionale Begrenzung. Die Bibliothek besitzt rund 6.000 Originalausgaben aus dem 16.-20. Jahrhundert, 1.200 historische Reiseführer, 1.300 Ausgaben in Kopie, 1.700 Neuausgaben und Reprints, 450 Titel in Mikroformen, mehrere handschriftliche Reisetagebücher, eine umfangreiche Sammlung von modernen Reiseführern und Ortsprospekten. Dazu kommen über 2.300 Titel Sekundärliteratur, Spezialbibliographien und Nachschlagewerke. Der Bestand wird laufend erweitert und ergänzt. – Katalog Reiseliteratur Der gesamte, derzeit gut 18.000 Titel um [Information des Anbieters]   [mehr...]
https://lb-eutin.kreis-oh.de/index.php?id=275 zum Anfang
5. Phantastische Bibliothek Wetzlar
"Die Phantastische Bibliothek Wetzlar verwaltet und pflegt die weltweit größte öffentlich zugängliche Sammlung phantastischer Literatur (Science Fiction, Fantasy, Utopien, Horror, Phantastik, Märchen/Sagen/Mythen, Reise- und Abenteuerliteratur) mit einem Buchbestand von über 291.000 Titeln. Die Sammlung ist in ihrer Vollständigkeit moderner spekulativer Literatur einzigartig. Der Sammlungsaufbau wurde 1987 begonnen und zunächst von der Stadt Wetzlar, einem Verein und einer Stiftung in Kooperation betrieben, zum Jahresanfang 2006 ist die Sammlung komplett in das Eigentum einer gemeinnützigen Trägerstiftung mit privatem Kapital übergegangen. Die Phantastische Bibliothek Wetzlar ist ein Kultur-, Wissenschafts- und Bildungszentrum, sie arbeitet als Forschungsbibliothek mit angeschlossener Akademie, die von Wissenschaftlern und Kulturinteressierten aus ganz Europa genutzt wird. Sie veranstaltet Symposien, Seminare, Vortragsreihen zu literarischen wie interdisziplinär verbundenen naturwis [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.phantastik.eu/ zum Anfang
6. Poetiken der Migration. Ein Glossar
"Wie erzählt Literatur von Flucht und Vertreibung? Wie vom Leben im Exil oder als illegaler Einwanderer in Europa? Wie verarbeiten einzelne Texte die Themen Kulturkonflikt, Fremdheit, Gewalterfahrung und Sprachproblematik?" [Information des Anbieters] Online-Glossar zum Thema "Poetik der Migration", entstanden im Rahmen eines studentischen Projekts des Lehrstuhls "Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft" (Frau Prof. Ch. Solte-Gresser) an der Universität des Saarlandes im Wintersemester 2012/13. Das Glossar mit methodologischen Begriffen und Kategorien zu diesem Forschungsfeld reicht von "Alterität" bis "Zusammenlebenswissen", ergänzt um aktuelle Literaturhinweise und kann auch als pdf-Dokument (22 Druckseiten) heruntergeladen werden. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://www.uni-saarland.de/fileadmin/user_upload/Professoren/fr41_Pro... zum Anfang
7. Reiseliteratur in der Eutiner Landesbibliothek
"1992 wurde an der Eutiner Landesbibliothek die Forschungsstelle zur historischen Reisekultur gegründet. Aufgabe dieser in Deutschland einmaligen Einrichtung ist die Sammlung, Verzeichnung und Auswertung historischer Reiseberichte. Die Eutiner Landesbibliothek besitzt eine umfangreiche Sammlung von Reiseliteratur. Dazu gehören Reiseberichte, Topographien, Reiseromane und verwandte Literatur aus fünf Jahrhunderten, in mehr als zehn Sprachen und ohne regionale Begrenzung. Die Bibliothek besitzt rund 6.000 Originalausgaben aus dem 16.-20. Jahrhundert, 1.200 historische Reiseführer, 1.300 Ausgaben in Kopie, 1.700 Neuausgaben und Reprints, 450 Titel in Mikroformen, mehrere handschriftliche Reisetagebücher, eine umfangreiche Sammlung von modernen Reiseführern und Ortsprospekten. Dazu kommen über 2.300 Titel Sekundärliteratur, Spezialbibliographien und Nachschlagewerke. Der Bestand wird laufend erweitert und ergänzt." [Information des Anbieters]   [mehr...]
https://lb-eutin.kreis-oh.de/index.php?id=275 zum Anfang
8. Michael Zeller. Reisen, suchen, fragen. Finden?
Vortrag von Izabela Drozdowska (8 S., PDF), gehalten auf dem Symposium "Literatur und Erinnerung", veranstaltet vom Institut für Germanische Philologie der Adam-Michiewicz-Universität Posen (23./24.02.2006). [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.staff.amu.edu.pl/~polgeron/php/texte/2006_drozdowska.pdf zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 15.11.2019 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern