FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Suche

GiNFix - Suchen

Suche

Ressourcentyp
Themen

Tipps zum Suchformular:
  • Alle Begriffe in einem Suchfeld werden automatisch mit UND verknüpft.
  • Sie müssen nicht alle Suchfelder ausfüllen.
  • Suchbegriffe werden durch Leerzeichen getrennt.
  • Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
  • Trunkierungszeichen sind "?" (steht für ein Zeichen) und "*" (steht für ein und mehr Zeichen).
    Beispiel: Sowohl "schille?" als auch "schil*" finden das Suchwort "Schiller".
  • Eine Phrasensuche ist mit Anführungszeichen möglich (z.B. "Deutsche Sprache").
Mehr Tipps

Ergebnisliste (4)
1. Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung
Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung ist keine staatliche Einrichtung sondern ein eingetragener Verein, der sich zur Aufgabe setzt, "die deutsche Literatur und Sprache zu pflegen [...] zu vertreten [...] und zu fördern." Zu diesem Zwecke führt die Akademie regelmäßig Tagungen, Buchpräsentationen und Lesungen durch; sie verleiht die angesehensten Auszeichnungen im deutschen Sprachraum und zeichnet sich durch eine rege Publikations- bzw. Editionstätigkeit aus. Die Website bietet neben institutionellen Informationen (Geschichte der Akademie; gegenwärtigen und der verstorbenen Mitglieder, eine Austellung sämtlicher Publikationen), die Laudationes und Dankreden zu den von ihr (ab 1993) ausgezeichneten Preisträgern (inklusive Begründung für die Wahl) sowie aktuelle Statements zur Kulturpolitik [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.deutscheakademie.de/ zum Anfang
2. Dokumente zu den Inhalten der Rechtschreibreform [Leibniz-Institut für Deutsche Sprache, Mannheim]
"Grundlage der deutschen Rechtschreibung bildet das amtliche Regelwerk, das vom Rat für deutsche Rechtschreibung herausgegeben wird. Das amtliche Regelwerk besteht aus einem Regelteil und einem Wörterverzeichnis. Es wurde letztmals im Januar 2018 redigiert, nach einer Aktualisierung im Jahre 2017 entsprechend den im „Bericht des Rats für deutsche Recht­schreibung für die Periode 2011 bis 2016“ enthaltenen Änderungsvorschlägen zum Großbuchstaben ẞ und weiteren (Einzel)fällen. Geltendes amtliches Regelwerk (Fassung 2016 (veröffentlicht 2017) mit den redaktionellen Änderungen 2018)" [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www1.ids-mannheim.de/service/reform/ zum Anfang
3. Bibliografien zur Linguistik/Literaturlisten (Leibniz-Institut für Deutsche Sprache, IDS)
Eine sehr knapp kommentierte Bibliographie digitaler Bibliographien (Webangeboten), unterteilt in 18 Sachgebiete. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.ids-mannheim.de/service/quellen/biblio.html zum Anfang
4. Rat für deutsche Rechtschreibung
"Der Rat für deutsche Rechtschreibung ist ein zwischenstaatliches Gremium, das vonseiten der staatlichen Stellen damit betraut wurde, die Einheitlichkeit der Rechtschreibung im deutschen Sprachraum zu bewahren und die Rechtschreibung auf der Grundlage des orthografischen Regelwerks im unerlässlichen Umfang weiterzuentwickeln. Der Rat ist somit die maßgebende Instanz in Fragen der deutschen Rechtschreibung und gibt als solche mit dem amtlichen Regelwerk das Referenzwerk für die deutsche Rechtschreibung heraus." [Information des Anbieters] Auf der Website steht eine umfangreiche Sammlung an PDF-Dokumenten zum Download bereit, angefangen von einer (kurzen) Orthographie-Geschichte, eine Auswahlbibliografie zur Rechtschreibliteratur, eine bearbeitete Fassung des amtlichen Regelwerks (2006) u.a.m. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://rechtschreibrat.ids-mannheim.de/ zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 21.09.2019 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern