FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Suche

GiNFix - Suchen

Suche

Ressourcentyp
Themen

Tipps zum Suchformular:
  • Alle Begriffe in einem Suchfeld werden automatisch mit UND verknüpft.
  • Sie müssen nicht alle Suchfelder ausfüllen.
  • Suchbegriffe werden durch Leerzeichen getrennt.
  • Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
  • Trunkierungszeichen sind "?" (steht für ein Zeichen) und "*" (steht für ein und mehr Zeichen).
    Beispiel: Sowohl "schille?" als auch "schil*" finden das Suchwort "Schiller".
  • Eine Phrasensuche ist mit Anführungszeichen möglich (z.B. "Deutsche Sprache").
Mehr Tipps

Ergebnisliste (10)
1. Archiv des literarischen Sonntagsvereins "Tunnel über der Spree"
"Das Archiv des 1827 gegründeten Literarischen Sonntagsvereins Tunnel über der Spree (Tunnel) wurde 1912 Eigentum der Berliner Universität beziehungsweise ihrer Bibliothek. Der Bestand des Archivs ist durch einen separaten Online-Katalog erschlossen. Die erhalten gebliebenen Bücher des Vereins können über das Primus Suchportal recherchiert werden. Der Gesamtbestand des Tunnel-Archivs beläuft sich auf ca. 13.200 Sammlungsstücke, darunter 11.500 handschriftliche, 500 lithographierte Blätter und 1.200 Stücke gedruckter Materialien (einschließlich der Bände der Tunnel-Bibliothek). Hier finden Sie weitere Informationen zum Bestand des Archivs." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.ub.hu-berlin.de/de/literatur-suchen/sammlungen/historische-... zum Anfang
2. Contingentia
"Contingentia ist eine Zeitschrift der Deutschen Abteilung in Zusammenarbeit mit der Post-Graduierung im Bereich Literatur- und Sprachwissenschaft der Bundesuniversität Porto Alegre (UFRGS) und erscheint halbjährlich (Mai und November) im Internet [...] Contingentia veröffentlicht Artikel, Interviews und Rezensionen zur Germanistik bzw. zu Themen, die bilaterale Beziehungen zwischen Brasilien und Deutschland betreffen. Insbesondere hat sich Contingentia zum Ziel gesetzt, literarische, kulturelle, linguistische und translatorische Fragestellungen aufzugreifen und zu reflektieren. Eingereichte Beiträge werden von zwei Gutachtern aus dem jeweiligen Fachbereich beurteilt." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.seer.ufrgs.br/index.php/contingentia/index zum Anfang
3. Deutsches Kabarettarchiv. Dokumentationszentrum deutschsprachiger Satire
"Die Bestände des Deutschen Kabarettarchivs sind in die folgenden Abteilungen untergliedert; die Zahlenangaben sind gerundet. Bibliothek 33.000 Bücher: Anthologien, Biografien, Monografien, Zeitschriften, Autoren A-Z aus den Bereichen Satire – Humor – Kabarett – Kleinkunst – Karikatur – Chanson/Lied – Theater – Zeitgeschichte. Nachlassbibliotheken: u.a. Hans Buring, Heinz Greul, Hans Krause, Volker Kühn, Joe Luga, Stephan Rögner, Willi Schaeffers, Klaus Peter Schreiner, Guy Walter. Schallarchiv: 25.000 Tonträger: Programm-Mitschnitte, Portraits, Features auf Schellack, Tonband, MC, EP, LP und CD. Tonarchive: Lach- und Schiessgesellschaft München, unterhaus Mainz. Videothek 4.500 Videokassetten: Betamax, VHS, U-matic und DVDs mit 13.000 Programm-Mitschnitten, Porträts, Filmen, TV-Serien, Kabarett- und Satiresendungen, Dokumentationen. Plakatarchiv 20.000 Plakate und Grafiken zu Personen, Ensembles, Veranstaltungen & Festivals aus allen Jahrzehnten des 20. und 21. Jahrhun [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.kabarettarchiv.de/ zum Anfang
4. Galizien und Bukowina - Literatur, Geschichte und Kultur (Teil 1)
Wissenschaftliche Vorlesung über Literatur, Geschichte und Kultur in den östlichen Kronländern der Monarchie, gehalten am Pädagogischen Institut Niederösterreich (2003, 1. Teil: 51 Seiten, PDF). Die Seite ist mittlerweile nur noch über das Internet Archive aufrufbar. [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://web.archive.org/web/20041207155202/http://vdeutsch.eduhi.at/vor... zum Anfang
5. Künstlerzeitschriften der DDR 1980-1989
"Die SLUB besitzt eine umfangreiche Sammlung der in den 80er Jahren inoffiziell hergestellten subversiven Zeitschriften. [...] diese originalgrafischen Werke [sind] erschlossen und digitalisiert worden. In rund 6.000 Künstler-Beiträgen läßt sich das Verhältnis von politischer Subversität und ästhetischer Innovation einer Subkultur der DDR intensiv studieren." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.deutschefotothek.de/db/apsisa.dll/ete?action=queryGallery&i... zum Anfang
6. Kultur & Gespenster
Die Zeitschrift "Kultur & Gespenster", die seit Mitte 2006 vierteljährlich erscheint, "widmet sich literarischen, kulturellen, popkulturellen, (kultur)historischen und politischen Themen." Ausschließlich Themenhefte mit Rezensionsteil und Interviews. "Zentral ist auch die Auseinandersetzung mit Comics sowie die Präsentation von Positionen der Forschung zu Bild und Bildgeschichten." [Information des Anbieters] Einzelne Artikel sowie Inhaltsverzeichnisse sind online einsehbar, Ausgabe Nr. 11 (2010) ist komplett zugänglich. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.kulturgespenster.de/ zum Anfang
7. KulturPoetik. Zeitschrift für kulturgeschichtliche Literaturwissenschaft
"KulturPoetik soll ein Forum für alle Bereiche kulturgeschichtlicher Literaturwissenschaft sein. […] Die Zeitschrift wendet sich an Studierende, Dozentinnen und Dozenten der Kulturwissenschaft, der philologischen Fächer (besonders der Germanistik, Anglistik und Amerikanistik, Romanistik und Komparatistik) und aller philosophie- und wissenschaftsgeschichtlichen Disziplinen; an Lehrerinnen und Lehrer der geisteswissenschaftlichen Fächer […]." [Information des Anbieters] KulturPoetik erscheint seit 2001 jährlich als Printausgabe in zwei Heften und enthält einen Aufsatz- und Rezensionsteil (Inhaltsverzeichnisse, Abstracts, Rezensionen sind frei zugänglich), daneben die Abteilung "Forum" (u.a. mit Kommentaren zu Artikeln des vorangegangenen Heftes). Online zugängliche "Auswahlbibliographie zur kulturgeschichtlichen Literaturwissenschaft", ferner Veranstaltungshinweise (Tagungskalender), Call for Papers. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.kulturpoetik.de/ zum Anfang
8. Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv
Volltextzugang zu den "Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv" (30 Bde., 1982 ff.). Diese informieren "über die Aktivitäten des Forschungsinstituts Brenner-Archiv: über neue Nachlässe, über neue Erträge unserer Forschungen, über neue Publikationen. Darüber hinaus bringt sie wissenschaftliche Beiträge aus aller Welt über Autoren/Autorinnen bzw. Themen, die mit dem 'Brenner', seinem Umkreis oder den Nachlässen des Instituts (besonders von 'Brenner'-Mitarbeitern und von Tiroler Autoren/Autorinnen des 19. und 20. Jahrhunderts) in einem Konnex zu sehen [...] sind; Fachgebiete sind Literaturwissenschaft, Philosophie, (Kultur-)Geschichte. Schließlich werden in dieser Zeitschrift, unter demselben Vorzeichen, auch ältere (verschollene oder früher zurückgedrängte) Texte publiziert, die eine gewisse Aktualität aufweisen, und nicht zuletzt neue literarische Texte". [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.literature.at/collection.alo?from=1&to=50&orderby=author&so... zum Anfang
9. New German Review (NGR). A journal of Germanic Studies
"Since 1985, the New German Review has been a medium for graduate students to share their ideas with the academic community worldwide. The New German Review is peer-reviewed and edited by graduate students in the Department of Germanic Languages at UCLA. We publish articles primarily on German literature, but we also welcome contributions within the broader field of Germanic studies, including history, culture, philosophy and linguistics. Book reviews, new translations, and interviews also form an essential part of our publication. All contributions are listed in the MLA database." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://escholarship.org/uc/germanic_newgermanreview zum Anfang
10. Teaching Austria: An E-Journal devoted to the teaching of Austrian, Austro-Hungarian and Habsburg culture, history and society
"Teaching Austria is a peer-reviewed publication of the Modern Austrian Literature and Culture Association that appears annually. [The] contributions address teaching on Austria, the Austrian or Austro-Hungarian Empire, or Austria in comparative contexts, with the goal of fostering the presence and visibility of Austrian culture, history, and society within existing and innovative contexts for teaching and learning. The particular mission of Teaching Austria is to introduce ideas and best practices in teaching for all levels of the curriculum (beginning German through graduate studies, and Austrian studies courses given in English)." [Information des Anbieters] Von dieser frei zugänglichen e-only-Zeitschrift sind bisher nur zwei Jahrgänge erschienen (2005; 2006). [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.austrian-studies.org/ta/ zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 13.11.2019 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern