FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Suche

GiNFix - Suchen

Suche

Ressourcentyp
Themen

Tipps zum Suchformular:
  • Alle Begriffe in einem Suchfeld werden automatisch mit UND verknüpft.
  • Sie müssen nicht alle Suchfelder ausfüllen.
  • Suchbegriffe werden durch Leerzeichen getrennt.
  • Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
  • Trunkierungszeichen sind "?" (steht für ein Zeichen) und "*" (steht für ein und mehr Zeichen).
    Beispiel: Sowohl "schille?" als auch "schil*" finden das Suchwort "Schiller".
  • Eine Phrasensuche ist mit Anführungszeichen möglich (z.B. "Deutsche Sprache").
Mehr Tipps

Ergebnisliste (54)
Seite:  1 2 3 4 5 6
1. Österreich und das Österreichische in Hofmannsthals "Der Schwierige"
Digitaler Sonderdruck eines Aufsatzes (2009, 23 S., PDF), erstmals erschienen 1982 in der Zeitschrift Recherches germaniques [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://freidok.uni-freiburg.de/data/6781 zum Anfang
2. ANNO. AustriaN Newspapers Online
"ANNO ist der digitale Zeitungs- und Zeitschriftenlesesaal der Österreichischen Nationalbibliothek. Hier kann in historischen österreichischen Zeitungen und Zeitschriften online geblättert, gesucht und gelesen werden." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://anno.onb.ac.at/ zum Anfang
3. Austrian Books Online
Digitalisierungsprojekt der Österreichischen Nationalbibliothek in einer Public Private Partnership mit Google; online verfügbar gemacht werden soll der gesamte historische Buchbestand (16. bis 19. Jahrhundert) der ÖNB. Bereits digitalisierte Titel können über einen skalierten Link im ÖNB-OPAC recherchiert und heruntergeladen werden. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://www.onb.ac.at/digitale-bibliothek-kataloge/austrian-books-onli... zum Anfang
4. Austrian Literature Online (ALO)
ALO bietet freien Zugriff auf digitalisierte Volltexte, die einen inhaltlichen Bezug zu Österreich (in seinen historischen Grenzen) haben sollten, aber nicht müssen. Keine gattungsspezifischen Einschränkungen (Bücher, Zeitschriften, Handschriften, Protokolle u.a.). Zeitrahmen: 11. bis 21. Jahrhundert. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.literature.at zum Anfang
5. Austrian Research UK
"This blog provides: - Information about current research in the field of Austrian Studies in English. - Comments and posts by members of the global academic Austrian Studies community in the UK and abroad. - An insight into the relevance of cultural and literary studies and the opportunity to engage in discussions with experts. - Discussions about translation in an Austrian context as well as translation experiments - A steadily growing network of Austrian Studies researchers with links to their work and their profiles. - The opportunity to co-establish a critical approach to the academic internet discourse beyond the media." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://austrianresearchuk.wordpress.com/ zum Anfang
6. Ingeborg Bachmann Forum 1926 - 1973
Private Website mit einem umfangreichen Angebot (Material-, Foto- und Linksammlung) zu Leben und Werk. Aufgelistet werden u.a. Forschungsbeiträge und Essays zu einzelnen Arbeiten und Kontexten (Bernhard, Celan, Frisch, Henze, Ungaretti, Wittgenstein), oft mit Volltextzugang; hervorzuheben ist die kleine Anthologie von Gedichten, die andere Autoren (darunter Günter Grass, Marie Luise Kaschnitz, Gershom Scholem) Ingeborg Bachmann widmeten; Veranstaltungsarchiv (u.a. Vorträge/Tagungen, Theater/Schauspiel) [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.ingeborg-bachmann-forum.de/ zum Anfang
7. Datenbank der bairischen Mundarten in Österreich electronically mapped
"Die Datenbank setzt sich aus mehreren Teilbereichen zusammen. Im Zentrum steht eine Belegdatenbank für Dialektwörter, die einen Teil einer umfassenden Sammlung (geschätzte 5 Millionen Zettel) des Instituts für Österreichische Dialekt- und Namenlexika darstellt. [...] In der Datenbank finden sich weitere Informationen, so z. B. zu Personen, die an der Sammlung der Dialektdaten beteiligt waren oder die wichtige Literatur verfasst haben. Da die Sammlungen aus den Schulorten der Habsburgermonarchie zusammengetragen worden sind, finden sich hier Personen aus nahezu allen Gemeinden Österreichs und Südtirols. Nähere Informationen zu den entsprechenden Sammlungen und Quellen sowie den zugehörigen Gebieten und Orten sind zugänglich." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://wboe.oeaw.ac.at/ zum Anfang
8. Biographie-Portal
"Das 'Biographie-Portal' beruht auf einer Kooperation zwischen der Bayerischen Staatsbibliothek, der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und der Stiftung Historisches Lexikon der Schweiz. Es erschliesst über ein gemeinsames Register: * Allgemeine Deutsche Biographie (ADB; abgeschlossen); * Neue Deutsche Biographie (NDB); * Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-1950 (ÖBL); * Historisches Lexikon der Schweiz (HLS); * Rheinland-Pfälzische Personendatenbank (RPPD); * Sächsische Biografie (SäBi). Zusammen werden auf diese Weise weit über 100.000 wissenschaftlich fundierte Biographien aus allen gesellschaftlichen Bereichen und fast allen Epochen der deutschen, österreichischen und der schweizerischen Geschichte erschlossen. In Zukunft sollen weitere nationale und regionale biographische Nachschlagewerke in das Portal einbezogen werden. Das kumulierte Gesamtregister zu den Nachschlagewerken kann nach [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.biographie-portal.eu/ zum Anfang
9. Brenner-Archiv digital
"Das Brenner-Archiv digital versammelt schwer greifbare oder vergriffene Publikationen von und zu Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des 'Brenner' oder zum 'Brenner' selbst, auch zusätzliche 'Sachartikel' wie Verlagsprospekte oder Informationsbroschüren." [Information des Anbieters] Die von Ludwig von Ficker herausgegebene Kulturzeitschrift "Der Brenner" (Gesamterscheinungszeitraum: 1910-1954) ist ein wichtiges Dokument österreichischer Geistesgeschichte und diente u.a. von 1912 bis 1914 als Publikationsort für die Lyrik von Georg Trakl. Aufrufbar ist u.a. Fickers Briefwechsel, erschlossen durch ein Personenregister. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.uibk.ac.at/brenner-archiv/bibliothek/ zum Anfang
10. Briefe adeliger Frauen (16.-18. Jh.): Beziehungen und Bezugssysteme
"Das Projekt Briefe adeliger Frauen, finanziert vom Fonds zur Förderung wissenschaftlicher Forschung, am Institut für Geschichte der Universität Wien, unternimmt den Versuch Briefe aus dem 16.-18.Jahrhundert als Quelle zu erschließen und in Bezug auf struktur- und mentalitätsgeschichtliche Fragestellungen zugänglich zu machen. Briefe dieser Art, kaum literarisch gestaltet und eher einem Telefongespräch ähnlich, sind in der Vielfalt der Themen die sie ansprechen bestens geeignet die Komplexität sozialer Beziehungen und Bezugssysteme innerhalb vormoderner Gruppen und Verbände offenzulegen, dadurch ist aber der Brief gleichzeitig als Quelle methodisch schwer in den Griff zu bekommen. Der hier unternommene Versuch, die Möglichkeiten des Internet zu nutzen um diese Texte zugänglich zu machen, hat seinen Ursprung in dieser Erfahrung." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.univie.ac.at/Geschichte/Frauenbriefe/index.html zum Anfang
Seite:  1 2 3 4 5 6
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 21.11.2019 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern