VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Suche

GiNFix - Suchen

Suche

Ressourcentyp
Themen

Tipps zum Suchformular:
  • Alle Begriffe in einem Suchfeld werden automatisch mit UND verknüpft.
  • Sie müssen nicht alle Suchfelder ausfüllen.
  • Suchbegriffe werden durch Leerzeichen getrennt.
  • Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
  • Trunkierungszeichen sind "?" (steht für ein Zeichen) und "*" (steht für ein und mehr Zeichen).
    Beispiel: Sowohl "schille?" als auch "schil*" finden das Suchwort "Schiller".
  • Eine Phrasensuche ist mit Anführungszeichen möglich (z.B. "Deutsche Sprache").
Mehr Tipps

Ergebnisliste (24)
Seite:  1 2 3
1. Literapedia Bern: Das Lexikon der Berner Schriftstellerinnen und Schriftsteller
Literapedia Bern ist Online-Lexikon bzw. Bibliographie zur Berner Literaturproduktion. Hier werden der Öffentlichkeit belletristische Literatur von über 800 Berner Schriftstellerinnen und Schriftstellern sowie weiterführende Informationen über diese in Form eines Wikis zugänglich gemacht. [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.literapedia-bern.ch/Hauptseite zum Anfang
2. Autorenbiographien [Universität Essen]
A-Z-Liste mit Kurzbiographien deutschsprachiger Autoren des 20./21. Jahrhunderts (Stand: 1999), teilweise mit Auszügen aus ihren Werken (PDF) [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.uni-essen.de/literaturwissenschaft-aktiv/nullpunkt/biograph... zum Anfang
3. BildungsWiki Weltliteratur
"Der Bildungswiki 'Weltliteratur' befasst sich mit Autoren und Werken der nicht-deutschsprachigen Literatur, soweit sie in deutscher Übersetzung vorliegen. [...] Er ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie über wichtige Autoren und Werke der Weltliteratur zur Nutzung im Bildungsbereich. Außer Grundinformationen zu Autor und Werk enthalten die Artikel daher auch Hinweise auf die Verwendung in der Bildung, von einfachen Fragestellungen bis hin zu ganzen Unterrichtskonzepten." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://wiki.bildungsserver.de/weltliteratur/index.php/Hauptseite zum Anfang
4. Nachlass Franz Brümmer
"Auf dieser Website entsteht die digitale Edition des lexikographischen Nachlasses Franz Brümmer (1836-1923). Brümmer war Lehrer an verschiedenen Schulen im Brandenburgischen, später Konrektor und Organist an der Knabenschule in Nauen. Neben seinem Beruf betätigte sich Brümmer als Lexikograph, er war unter anderem Herausgeber eines der wichtigsten Schriftstellerlexika seiner Zeit, des Lexikons der deutschen Dichter und Prosaisten des 19. Jahrhunderts. Für dieses Lexikon ließ sich Brümmer biographische und bibliographische Informationen von und über deutschsprachige Schriftsteller zuschicken. Er trug verschiedene Dokumente über verstorbene, aber gleichermaßen und mit außerordentlicher Gründlichkeit auch über noch lebende Schriftsteller zusammen. Sein umfangreicher Nachlass mit ca. 6000 eigenhändigen Autobiographien von deutschen Schriftstellern aller denkbaren literarischen Richtungen liegt seit 1918 in der Königlichen Bibliothek (der heutigen Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Ku [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://bruemmer.staatsbibliothek-berlin.de/nlbruemmer/ zum Anfang
5. DaSinD online - Datenbank Schriftstellerinnen in Deutschland 1945 ff.
"Für über 15.000 Schriftstellerinnen und Übersetzerinnen sind bio-bibliographische Informationen in der Datenbank Schriftstellerinnen in Deutschland 1945 ff. vorhanden." [Information des Anbieters] Nachgewiesen werden auch kürzere Veröffentlichungen (u.a. in Anthologien), Hörspiele sowie - in geringerem Umfang - Porträtfotos. Die biographischen Informationen enthalten zumeist Lebensdaten sowie Hinweise auf personenbezogene Zeitungsartikel, die im Archiv der Stiftung Frauen-Literatur-Forschung aufbewahrt werden. Die Datenbank wird in unregelmäßigen Abständen auf den neuesten Stand gebracht, ist aber aktueller als die gleichnamige CD-ROM-Version. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.dasind.uni-bremen.de/data_main.htm zum Anfang
6. Daten der deutschen Literatur
Umfangreiches Webangebot zur deutschen Literaturgeschichte vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart, geordnet nach: "Autoren" (Lebensdaten und Werke), "Epochen" (zentrale Begriffe und Themen, Auswahl einiger Autoren), "Links" [leider veraltet] und aktuelle "TV- und Radio"-Empfehlungen (Dokumentationen, Literaturverfilmungen, Inszenierungen, Lesungen). [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.lehrer.uni-karlsruhe.de/%7Eza874/homepage/index.html zum Anfang
7. Datenbank zum literarischen Bayern
"[Die Datenbank] nennt neben den wesentlichsten biographischen Fakten zu Schriftstellerinnen und Schriftstellern die Wohn- oder Aufenthaltsorte, soweit diese in Bayern gelegen sind. Selbstverständlich werden sämtliche Werke und die dazugehörige Sekundärliteratur umfassend aufgeführt. [...] Darüber hinaus wird auf qualitätvolle externe Internetangebote wie Biographien oder Volltexte verlinkt. Damit sind die primären elektronisch greifbaren Informationen zu einer für Bayern wichtigen Autorin oder einem Autor unter einem Dach vereint und mit einem Mausklick fassbar. Das Angebot richtet sich an Studierende und Schüler ebenso wie an die Fachwelt und an literarisch Interessierte." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.literaturportal-bayern.de/autorinnen-autoren zum Anfang
8. Deutsche Literatur, Autoren und literarische Epochen. Die Literaturplattform für Schüler, Studenten und alle Freunde der Literatur
Die Website "für Schüler, Studenten und alle Freunde der Literatur" bietet u.a. eine ansprechend gestaltete und knapp erläuterte Übersicht über Epochen der deutschen Literatur von 1600 bis heute sowie Kurzinformationen zu ausgewählten Autoren und Werken mit z.T. nicht ganz aktuellen bibliographischen Hinweisen. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.xlibris.de zum Anfang
9. Fruchtbringende Gesellschaft - Mitgliederdatenbank
"Die Fruchtbringende Gesellschaft (FG), die von 1617 bis 1680 offiziell bestand und am Ende 890 Mitglieder umfaßte, war die früheste, größte und bedeutendste kulturelle Vereinigung des 17. Jahrhunderts in Deutschland [...]. Die vorliegende Datenbank will auf der Grundlage der Edition der Briefe, Beilagen und Akademiearbeiten sowie anderer Hilfsmittel einen Überblick über alle 890 Mitglieder der Fruchtbringenden Gesellschaft geben. Sie wird laufend um aus der Forschungs- und Editionsarbeit erwachsende Informationen ergänzt, erweitert, ggf. korrigiert." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.die-fruchtbringende-gesellschaft.de/index.php?category_id=4... zum Anfang
10. Jüdische Schriftstellerinnen und Schriftsteller in Westfalen
"Das Projekt 'Jüdische Schriftstellerinnen und Schriftsteller in Westfalen' hat sich das Ziel gesetzt, jüdische Autorinnen und Autoren, die in Westfalen geboren wurden oder gelebt haben, die autobiographisch, künstlerisch, wissenschaftlich und journalistisch publiziert haben und publizieren, zu ermitteln und in ihren Werken und Lebensumständen vorzustellen. Die Datenbank dokumentiert als 'work in progress' das allmähliche Fortschreiten der Bestandsaufnahme und macht die Ergebnisse des Projekts schon während der laufenden Arbeit zugänglich." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.juedischeliteraturwestfalen.de/index.php?id=2 zum Anfang
Seite:  1 2 3
KONTAKT

Ihre Ansprechpartner

E-Mail an GiN

GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 20.12.2014 | Impressum | Intern