FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Suche

GiNFix - Suchen

Suche

Ressourcentyp
Themen

Tipps zum Suchformular:
  • Alle Begriffe in einem Suchfeld werden automatisch mit UND verknüpft.
  • Sie müssen nicht alle Suchfelder ausfüllen.
  • Suchbegriffe werden durch Leerzeichen getrennt.
  • Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
  • Trunkierungszeichen sind "?" (steht für ein Zeichen) und "*" (steht für ein und mehr Zeichen).
    Beispiel: Sowohl "schille?" als auch "schil*" finden das Suchwort "Schiller".
  • Eine Phrasensuche ist mit Anführungszeichen möglich (z.B. "Deutsche Sprache").
Mehr Tipps

Ergebnisliste (5)
1. Galizien und Bukowina - Literatur, Geschichte und Kultur (Teil 2): Ukrainische Autoren und Motive in Galizien und der Bukowina
Wissenschaftliche Vorlesung über Literatur, Geschichte und Kultur in den östlichen Kronländern der Monarchie gehalten am Pädagogischen Institut NÖ (2003, 2. Teil: 26 Seiten, PDF). Die Seite ist mittlerweile nur noch über das Internet Archive aufrufbar. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://web.archive.org/web/20041207155553/http://vdeutsch.eduhi.at/vor... zum Anfang
2. Biblische Spuren in der deutschsprachigen Lyrik nach 1945
"Biblische Spuren in der deutschsprachigen Lyrik nach 1945 werden identifiziert und in einer Internet-Datenbank erfasst. (...) In theologischer Perspektive ist die Datenbank ein Hilfsmittel zur Erforschung einer bestimmten Wirkungsgeschichte der Bibel. In germanistischer Perspektive leistet der Hinweis auf biblische Spuren einen wichtigen Beitrag zur Interpretation literarischer Texte. Insgesamt eröffnet die Datenbank einen viel versprechenden Umgang mit den Worten, Bildern und Geschichten der Bibel. Intertextualität, Ästhetik und jüdische Texthermeneutik sind Stichworte eines möglichen Theorierahmens für 'eine andere Art der Auslegung' (T. Gojny)." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.lyrik-projekt.de/ zum Anfang
3. Datenbank literarischer Bildzitate. Referenzen auf Bildende Kunst in der deutschsprachigen Literatur der Moderne
"Die „Datenbank literarischer Bildzitate“ beinhaltet über 1.500 Verweise auf Bildende Kunst aus der deutschsprachigen Literatur der Moderne. Bereitgestellt werden sowohl die betreffenden Textzitate und eine Abbildung als auch ausführliche bibliographische Angaben und Angaben zum Kunstwerk." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.univie.ac.at/bildzitat/start.html zum Anfang
4. Künste im Exil
"Künste im Exil" ist sowohl Titel der Ausstellung als auch Name des virtuellen Museums selbst, dessen Bestände aus zahlreichen Partnerinstitutionen (fast ausnahmslos) aus dem deutschen Sprachraum stammen, die sich allesamt dem Thema Exil verschrieben haben (darunter das Archiv der Akademie der Künste [Berlin], das Deutsche Literaturarchiv Marbach....). Auf vielfältige und optisch sehr gelungene Weise werden Personen, Objekte, Kunstformen präsentiert, beginnend mit der Zeit des Nationalsozialismus und bis in die Gegenwart hineinreichend. Inhalte lassen sich nach sinnvollen Kategorien filtern (u.a. nach Kunstsparte, Zeitraum, Exilland) und werden kenntnisreich erläutert. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.kuenste-im-exil.de/ zum Anfang
5. Nature and Environment in Modern German Literature: Working Bibliography
Unkommentierte Bibliographie über "Green Issues in German Culture", "Ecocriticism", "History of the environmental movement / green thought and politics" - ein gemeinschaftliches Projekt der Universitäten Newcastle und Bath, dass darauf abzielt, den Naturbegriff in Werken deutschsprachiger Autoren des 19./20. Jahrhunderts herauszuarbeiten [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.staff.ncl.ac.uk/s.g.meacher/bibliography.htm zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 22.11.2019 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern