FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Suche

GiNFix - Suchen

Suche

Ressourcentyp
Themen

Tipps zum Suchformular:
  • Alle Begriffe in einem Suchfeld werden automatisch mit UND verknüpft.
  • Sie müssen nicht alle Suchfelder ausfüllen.
  • Suchbegriffe werden durch Leerzeichen getrennt.
  • Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
  • Trunkierungszeichen sind "?" (steht für ein Zeichen) und "*" (steht für ein und mehr Zeichen).
    Beispiel: Sowohl "schille?" als auch "schil*" finden das Suchwort "Schiller".
  • Eine Phrasensuche ist mit Anführungszeichen möglich (z.B. "Deutsche Sprache").
Mehr Tipps

Ergebnisliste (79)
Seite:  1 2 3 4 5 6 ... 8
1. "Die Welt entzwei gerissen": Heinrich Heines Publizistik der 1830er Jahre und der deutsch-französische Kulturtransfer
Während seines Aufenthalts in Paris (seit 1831) machte sich Heinrich Heine die Vermittlung zwischen deutscher und französischer Kultur zur Aufgabe. Mit dieser "pazifiken Mission" hofft er, nationale Vorurteile abzubauen und den Frieden zwischen den Deutschland und Frankreich zu fördern. Mit der Figur Heinrich Heine haben wir es mit dem seltenen Phänomen einer gegenseitigen Vermittlungsleistung zu tun, schreibt er doch sowohl für ein französisches Publikum über Deutschland als auch für ein deutsches Publikum über Frankreich. Die Arbeit befasst sich schwerpunktmäßig mit den Texten, die im ersten Jahrfünft seines Parisaufenthalts verfasst wurden und erschienen sind ("Französische Maler", "Französische Zustände", "Die Romantische Schule", "Zur Geschichte der Religion und Philosophie in Deutschland", wobei Seitenblicke auch auf später entstandene Texte wie "Über die französische Bühne" und "Lutezia" geworfen werden). Dabei spielen biographische Überlegungen wie Heines gespaltenes Verhältnis [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://freidok.uni-freiburg.de/data/7252 zum Anfang
2. Die Ehebruchromane Theodor Fontanes: eine figurenpsychologische, sozio-historische und mythenpoetische Analyse und Interpretation
L’Adultera, Graf Petöfy, Unwiederbringlich und Effi Briest – In vier seiner insgesamt 17 Romane und damit in beinahe einem Viertel seines Romanœuvres hat Theodor Fontane den Motivkomplex des Ehebruchs zum zentralen Handlungsnexus erhoben. Da die Thematik des Ehebruchs im Werk Fontanes einen solch breiten Raum einnimmt, unternimmt die vorliegende Dissertation den Versuch, die polyperspektivische Bedeutungsvielfalt der Ehebruchromane Fontanes umfassend zu beleuchten. Eine kritische Bestandsaufnahme der Forschungslage zu den Ehebruchromanen Fontanes ergibt dabei, dass der die Handlung bestimmende Motivkomplex des Ehebruchs zwar in nahezu allen romanspezifischen Einzelinterpretationen berührt wird, dass bisher allerdings noch in keiner literaturwissenschaftlichen Studie alle Ehebruchromane Fontanes mittels textnaher Einzeluntersuchungen und romanübergreifender Betrachtungen einer systematischen und methodisch möglichst vielfältigen Analyse unterzogen worden sind. Die ‚perspektivische Erz [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://freidok.uni-freiburg.de/data/3879 zum Anfang
3. Experimentieren oder Erzählen? Zwei Kulturen in Gottfried Kellers "Sinngedicht"
"In einem fast märchenhaften Biedermeier wird die Dialektik der zwei Kulturen - der experimentellen und der verstehenden - entfaltet. Während sich der Naturalismus dem naturwissenschaftlichen Weltbild ausliefert, stellt der verhältnismäßig 'altmodische' Keller die modernere Frage nach den Grenzen des naturwissenschaftlichen Denkens und der Möglichkeit seiner Einbettung in eine universale Kultur des Verstehens." [Information des Anbieters] Digitaler Sonderdruck eines Aufsatzes (2003, S., PDF), zuerst erschienen im Jahrbuch der deutschen Schillergesellschaft 2001 [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://freidok.uni-freiburg.de/data/1091 zum Anfang
4. Soziale Welten im Wassertropfen: Fontanes realistisches Erzählen
Digitaler Sonderdruck eines Aufsatzes (2002, 10 S., PDF), erstmals erschienen 1998 in der Aufsatzsammlung "Unanfechtbare Wahrheiten gibt es nicht" [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://freidok.uni-freiburg.de/data/424 zum Anfang
5. Franz Grillparzer "Der arme Spielmann" - oder: Von der Lust an einer Angst-Biographie
Digitaler Sonderdruck eines Aufsatzes (2009, 14 S., PDF), erstmals erschienen 1986 in der Festschrift zum 75. Geburtstag von Frederick Wyatt mit dem Titel Phantasie und Deutung [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://freidok.uni-freiburg.de/data/6792 zum Anfang
6. Hansjakob, Heinrich: Ausgewählte Schriften
Geboten wird ein Digitalisat (PDF, herunterladbar) der zwischen 1910 und 1928 in zehn Bänden herausgegebenen Ausgabe der ausgewählten Werke von H. Hansjakob. Es handelt sich dabei um einen Teil des Digitalisierungsprojektes: "Freiburger historische Bestände - digitalisiert: Freiburg und der Oberrhein 1770 - 1870". [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/hansjakob_schriften_ga zum Anfang
7. Mittelalterrezeption im deutschen Südwesten
Digitaler Sonderdruck eines Aufsatzes (2009, 23 S., PDF), erstmals erschienen in Das Mittelalterbild des 19. Jahrhunderts am Oberrhein [mehr...]
https://freidok.uni-freiburg.de/data/6419 zum Anfang
8. Ekkehard von St. Gallen und "Konrad von Alzey": zwei mittelalterliche Dichterfiguren im 19. Jahrhundert
Digitaler Sonderdruck eines Aufsatzes (2009, 22 S., PDF), erstmals erschienen 2004 in der Festschrift für Paul Gerhardt Schmidt [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://freidok.uni-freiburg.de/data/6416 zum Anfang
9. ABLIT. Klassische Abenteuerromane und Abenteuerliteratur des 19. Jahrhunderts.
"Hier finden Sie Bibliographien, Abbildungen von Büchern, Illustrationen aus Büchern, Texten u.a. aus dem Bereich der klassischen Abenteuerliteratur des 19. Jahrhunderts." [Information des Anbieters] Mit Liebe zum (philologischen) Detail arbeitende private Anstrengung, mit vielen interessanten (literaturgeschichtlichen) Querverweisen und somit auch eine Literaturgeschichte des 19. Jahrhunderts. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.ablit.de/index.htm zum Anfang
10. Galizien und Bukowina - Literatur, Geschichte und Kultur (Teil 2): Ukrainische Autoren und Motive in Galizien und der Bukowina
Wissenschaftliche Vorlesung über Literatur, Geschichte und Kultur in den östlichen Kronländern der Monarchie gehalten am Pädagogischen Institut NÖ (2003, 2. Teil: 26 Seiten, PDF). Die Seite ist mittlerweile nur noch über das Internet Archive aufrufbar. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://web.archive.org/web/20041207155553/http://vdeutsch.eduhi.at/vor... zum Anfang
Seite:  1 2 3 4 5 6 ... 8
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 17.09.2019 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern