FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Suche

GiNFix - Suchen

Suche

Ressourcentyp
Themen

Tipps zum Suchformular:
  • Alle Begriffe in einem Suchfeld werden automatisch mit UND verknüpft.
  • Sie müssen nicht alle Suchfelder ausfüllen.
  • Suchbegriffe werden durch Leerzeichen getrennt.
  • Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
  • Trunkierungszeichen sind "?" (steht für ein Zeichen) und "*" (steht für ein und mehr Zeichen).
    Beispiel: Sowohl "schille?" als auch "schil*" finden das Suchwort "Schiller".
  • Eine Phrasensuche ist mit Anführungszeichen möglich (z.B. "Deutsche Sprache").
Mehr Tipps

Ergebnisliste (9)
1. Digi20
"Das vorliegende Projekt steht im Kontext der Aktionslinie „Digitalisierung der DFG-Sondersammelgebiete“ und konzentriert sich auf die Digitalisierung überwiegend geistes- und sozialwissenschaftlicher, nicht gemeinfreier Literatur mit Schwerpunkt auf monographischen Werken. Gegenstand des Projekts sind in einer ersten Phase rd. 4700 Titel aus Programmsegmenten der Verlage Vandenhoeck & Ruprecht, Wilhelm Fink / Ferdinand Schöningh sowie Otto Sagner. In einer zweiten Phase werden entlang einer vereinbarten Moving Wall, d.h. einem zeitlichen Abstand zum aktuellen Erscheinungsjahr von drei bis fünf Jahren, sukzessive weitere rd. 1750 Titel bis zum Jahr 2014 digitalisiert. Entsprechende Vereinbarungen mit den Verlagen, die ihrerseits im Einvernehmen mit den Autoren handeln, eröffnen die Möglichkeit, die urheberrechtsbehafteten Werke zu digitalisieren und im Open Access entsprechend der Praxisregeln der DFG zur Verfügung zu stellen. Der Webauftritt bietet eine Volltextsuche über die [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://digi20.digitale-sammlungen.de/ zum Anfang
2. Amsterdamer Beiträge zur neueren Germanistik
"Die 1972 gegründete Reihe erscheint seit 1977 in zwangloser Folge in der Form von Thema-Bänden mit jeweils verantwortlichem Herausgeber." [Information des Anbieters] Eingeschränkter Online-Zugang ab Bd. 45 (1999); Volltextzugriff u.a. für diejenigen, die sich über eine lizenznehmende Institution einwählen; Inhaltsverzeichnisse sind ab Bd. 36 (1993) frei zugänglich [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.ingentaconnect.com/content/0304-6257 zum Anfang
3. Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB)
"Die Elektronische Zeitschriftenbibliothek bietet einen schnellen, strukturierten und einheitlichen Zugang zu wissenschaftlichen Volltextzeitschriften. [...] Die Titel werden kooperativ gesammelt und die Daten gemeinsam in einer zentralen Datenbank gepflegt. Für jede teilnehmende Einrichtung wird ein auf ihre lokalen Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot an elektronischen Zeitschriften erzeugt. [...] Abonnierte Volltextzeitschriften können zusammen mit frei zugänglichen E-Journals in einer einheitlichen Oberfläche angeboten werden. [Information des Anbieters] Germanistikrelevante Zeitschriften sind nicht nur unter "Germanistik. Niederländische Philologie. Skandinavistik", sondern auch in der Rubrik "Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft. Indogermanistik. Außereuropäische Sprachen und Literaturen" zu finden. Einen engeren Fachausschnitt bietet die "Virtuelle Fachbibliothek Germanistik - Germanistik im Netz". Die lokal vorhandenen Zugriffsoptionen signalisiert ein [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://rzblx1.uni-regensburg.de/ezeit/ zum Anfang
4. Literaturblatt für germanische und romanische Philologie
Faksimile der Bände 1-41 (1880-1920), digitalisiert im Rahmen des Gallica-Projekts der Pariser Bibliothèque Nationale; das "Literaturblatt für germanische und romanische Philologie" erschien zweimonatlich bis Bd. 65/66 (1944) [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://catalogue.bnf.fr/ark:/12148/cb37572305p zum Anfang
5. New German Review (NGR). A journal of Germanic Studies
"Since 1985, the New German Review has been a medium for graduate students to share their ideas with the academic community worldwide. The New German Review is peer-reviewed and edited by graduate students in the Department of Germanic Languages at UCLA. We publish articles primarily on German literature, but we also welcome contributions within the broader field of Germanic studies, including history, culture, philosophy and linguistics. Book reviews, new translations, and interviews also form an essential part of our publication. All contributions are listed in the MLA database." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://escholarship.org/uc/germanic_newgermanreview zum Anfang
6. pangloss.de - Ein Seitenweg zu Kulturgeschichte, Germanistik, Deutsch und Englisch
Privat betriebenes Angebot, das Materialien ( z.T. eigene Studien) zu verschiedenen germanistischen (auch anglistischen) Themen (hervorzuheben: Exotismus; Ekphrasis; Vormärz) versammelt (Autorenbiographien, literaturgeschichtliche Hintergrundinformationen, Linklisten u.a.m.) [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.pangloss.de/ zum Anfang
7. Lenore fuhr ums Morgenrot - Parodien und Travestien
Die "virtuelle Anthologie" stellt eine Auswahl von "Parodien und Travestien" als Volltexte ins Netz, beigefügt sind jeweils kurze biographische Angaben zu den ca. 30 Autoren aus verschiedenen Epochen. Ein "Verzeichnis der Parodisten" listet auf, wer von wem parodiert wurde (Parodierte/Parodisten). Ferner: Hinweise auf Anthologien und Sekundärliteratur. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.erlangerliste.de/parodie/lenore.html zum Anfang
8. Philologie im Netz (PhiN)
PhiN ist eine seit Juli 1997 vierteljährlich erscheinende E-Zeitschrift mit interdisziplinärem Anspruch; die Beiträge berühren anglistische, germanistische, romanistische Fragestellungen, gleichenteils aus Sprach- und Literaturwissenschaft; der Volltextzugriff auf Artikel und Rezensionen ist möglich. Ein Gesamtverzeichnis/Index ist vorhanden, aber keine übergreifende Suchmaschine. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.phin.de/ zum Anfang
9. The Wisconsin Workshop (University of Wisconsin, Madison)
"Beginning in 1969 the Department of German at the University of Wisconsin, Madison sponsored 'The Wisconsin Workshop"' an annual, interdisciplinary conference traditionally held in the fall and focused on a topic related to German culture. The Workshop was conceived at the time as an innovative mode of focused intellectual debate, unique among foreign literature departments at North American universities. It was also remarkable in the way it brought together young and mature scholars of German literature, arts, culture, and history, creating a transatlantic bridge for scholarly exchange about 'things German'. The selected proceedings of each Wisconsin Workshop were published in volumes that have accompanied and documented major trends in the discipline of German Studies. Many of these volumes are considered path-breaking contributions in the field, others have become standard reference works. The twenty-one volumes included here cover the Wisconsin Workshops held from 1969 until 1991. [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://digital.library.wisc.edu/1711.dl/German.WiWorkshop zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 13.11.2019 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern