FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Suche

GiNFix - Suchen

Suche

Ressourcentyp
Themen

Tipps zum Suchformular:
  • Alle Begriffe in einem Suchfeld werden automatisch mit UND verknüpft.
  • Sie müssen nicht alle Suchfelder ausfüllen.
  • Suchbegriffe werden durch Leerzeichen getrennt.
  • Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
  • Trunkierungszeichen sind "?" (steht für ein Zeichen) und "*" (steht für ein und mehr Zeichen).
    Beispiel: Sowohl "schille?" als auch "schil*" finden das Suchwort "Schiller".
  • Eine Phrasensuche ist mit Anführungszeichen möglich (z.B. "Deutsche Sprache").
Mehr Tipps

Ergebnisliste (8)
1. Biographie-Portal
"Das 'Biographie-Portal' beruht auf einer Kooperation zwischen der Bayerischen Staatsbibliothek, der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und der Stiftung Historisches Lexikon der Schweiz. Es erschliesst über ein gemeinsames Register: * Allgemeine Deutsche Biographie (ADB; abgeschlossen); * Neue Deutsche Biographie (NDB); * Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-1950 (ÖBL); * Historisches Lexikon der Schweiz (HLS); * Rheinland-Pfälzische Personendatenbank (RPPD); * Sächsische Biografie (SäBi). Zusammen werden auf diese Weise weit über 100.000 wissenschaftlich fundierte Biographien aus allen gesellschaftlichen Bereichen und fast allen Epochen der deutschen, österreichischen und der schweizerischen Geschichte erschlossen. In Zukunft sollen weitere nationale und regionale biographische Nachschlagewerke in das Portal einbezogen werden. Das kumulierte Gesamtregister zu den Nachschlagewerken kann nach [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.biographie-portal.eu/ zum Anfang
2. Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon (BBKL)
Biographien und Bibliographien zu Personen der Kirchengeschichte, enthält über 20.000 Artikel. Das Spektrum der Personen ist nicht auf den kirchlich-religiösen Bereich beschränkt sondern erfaßt auch bedeutende Persönlichkeiten des Kultur- und Zeitgeschehens; aus dem Bereich der Germanistik u.a. Wolfram von Eschenbach, Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Gottlieb Klopstock; lokale Suchmaschine für eine (auch kombinierte) Recherche nach Stichworten; alphabetisches Register; E-News-Service zu Neueinträgen und Artikeländerungen. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.bbkl.de zum Anfang
3. Deutsche Biographie
"Zertifiziertes Wissen zu mehr als 730.000 Persönlichkeiten des deutschen Sprachraums vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart, u.a. 50.000 biographische Artikel (ADB und NDB) und Links zu über 230 weiteren Angeboten (Lexika, Quellen, Literatur etc.)" [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.deutsche-biographie.de/ zum Anfang
4. Digitaler Portraitindex druckgraphischer Bildnisse der Frühen Neuzeit
"Ziel des Vorhabens ist die sammlungsübergreifende virtuelle Publikation und systematische Erschließung von über 257.000 druckgraphischen Portraits aus neun bedeutenden öffentlichen Sammlungen und Bibliotheken. Für die Kulturwissenschaften bietet der Digitale Portraitindex ein neuartiges Instrument zur Erforschung weitreichender kunst- und sozialwissenschaftlicher Fragestellungen sowie einer der wichtigsten Kunstgattungen der Epoche, des Portraits." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.portraitindex.de/ zum Anfang
5. Historisch-biographische Informationsmittel
Aus langjähriger Arbeit an der Neuen Deutschen Biographie erwachsene Sammlung von stupendem Umfang: Datenbanken, historische Allgemein- und Speziallexika, Personennachschlagewerke u.v.m. - knapp, aber treffend kommentiert und auf dem neuesten Stand; einziges Manko: die Orientierung über das Gebotene fällt ein wenig schwer. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.ndb.badw.de/eb_www.htm zum Anfang
6. Lexikon Westfälischer Autoren und Autorinnen 1750 - 1950
Ständig in Überarbeitung begriffenes biobibliographisches Nachschlagewerk zu über 2.000 westfälischen Schriftstellerinnen und Schriftstellern auf der Grundlage der vierbändigen Buchausgabe. Der angegebene Zeitrahmen wird von den Geburtsjahren der Autoren markiert. Die einzelnen Lexikonartikel bieten einen knappen Überblick über Leben und Werk, mit einem Schwerpunkt auf letzterem: "Neben den selbständigen Veröffentlichungen läßt sich die Mitarbeit an Büchern, Zeitschriften und Zeitungen nachvollziehen, ferner werden Herausgeberschaft, Übersetzungen und Übersetzertätigkeit, Rundfunk- und Fernseharbeiten, Vertonungen und Verfilmungen genannt" so die Information des Anbieters. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.lwl.org/literaturkommission/alex/index.php?id=00000002 zum Anfang
7. Literaturlexikon online - Elektronisches Nachschlagewerk für Leser
"Literaturlexikon online ist ein elektronisches Nachschlagewerk für Leser, Literaturwissenschaftler, Schüler und Studenten. Es bietet Figuren-, Orts- oder Sachlexika zu literarischen Werken vorwiegend deutschsprachiger Autoren. Die Verfasser der Lexika sind Literaturwissenschaftler. Literaturlexikon online befindet sich noch in der Aufbauphase. [...] Die Lexika sollen Lesern Gedächtnisstützen und Lesehilfen bieten und Literaturwissenschaftlern den analytischen und interpretatorischen Zugriff auf die Texte erleichtern. Sie geben daher möglichst textnahe Informationen, fassen etwa die Merkmale von Figuren oder Schauplätzen beschreibend zusammen, weisen auf Beziehungen zwischen Figuren, Schauplätzen und Handlungsverläufen hin, machen auch wohl auf inhaltliche Querverbindungen aufmerksam, enthalten sich aber, soweit möglich, interpretatorischer Aussagen." [Information des Anbieters] Bereits online sind: Thomas Mann-Figurenlexikon, die Arbeitsversion eines Lexikons zu Thomas Manns "Joseph u [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://literaturlexikon.uni-saarland.de/ zum Anfang
8. Lexikon der hamburgischen Schriftsteller bis zur Gegenwart / Hans Schröder
Digitalisierte Ausgabe von Hans Schröders "Lexikon der hamburgischen Schriftsteller bis zur Gegenwart", in acht Bänden 1851-1883 erschienen. Es enthält Kurzbiographien von Hamburger Autorinnen und Autoren in einem Alphabet unter 4573 Nummern. Von den Lexikoneinträgen aus kommen Sie per Link in den GBV-Verbundkatalog und bekommen die von Personen des betreffenden Namens verfassten Werke angezeigt. [Information des Anbieters]   [mehr...]
https://digitalisate.sub.uni-hamburg.de/schroeder-lexikon.html zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 17.11.2019 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern