VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Suche

GiNFix - Suchen

Suche

Ressourcentyp
Themen

Tipps zum Suchformular:
  • Alle Begriffe in einem Suchfeld werden automatisch mit UND verknüpft.
  • Sie müssen nicht alle Suchfelder ausfüllen.
  • Suchbegriffe werden durch Leerzeichen getrennt.
  • Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
  • Trunkierungszeichen sind "?" (steht für ein Zeichen) und "*" (steht für ein und mehr Zeichen).
    Beispiel: Sowohl "schille?" als auch "schil*" finden das Suchwort "Schiller".
  • Eine Phrasensuche ist mit Anführungszeichen möglich (z.B. "Deutsche Sprache").
Mehr Tipps

Ergebnisliste (42)
Seite:  1 2 3 4 5
1. Unsichere Zeiten : eine empirische Untersuchung der Semantik der Periphrase werden + Infinitiv des Deutschen unter Berücksichtigung von Präsens, Perfekt und Präsens pro Futuro
"Die vorliegende Dissertation reiht sich in die Diskussion um die Verwendungsweise der deutschen Konstruktion werden + Infinitiv ein und stellt dem so genannten Temporalisten/Modalisten-Dissens eine dritte Position abseits einer kategorialgrammatischen Klassifizierung bei. Untersucht wird die Ausprägung des epistemisch modalen und des temporalen Bedeutungselementes der Periphrase werden + Infinitiv und die Abhängigkeit dieser Ausprägung von bestimmenden Faktoren im Vergleich mit Präsens, Perfekt und Präsens pro Futuro. Zur Anwendung kommen hierbei vornehmlich webbasierte Experimentalparadigmen, welche nicht nur die Untersuchungen der Arbeit auf eine breite empirische Basis stellen, sondern auch eine systematische und kontrollierte Analyse ermöglichen. Überdies enthält die vorliegende Arbeit einen methodischen Teil, der auf etwaige Unterschiede zwischen webbasierten und laborgestützen Experimenten eingeht." [Information des Anbieters] Zugleich: Freiburg i. Br., Univ., Diss., 2013 (PDF, [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/9091/ zum Anfang
2. brücken. Germanistisches Jahrbuch Tschechien-Slowakei
"[Die] Beiträge [haben] im weitesten Sinne germanistischen bzw. philologischen oder kulturhistorischen Bezug zu Tschechien und zur Slowakei [...]. [Sie] sind [in] drei Sektionen [unterteilt]: Literatur-, Sprach- und Kulturwissenschaft. Schwerpunkte [sind] Arbeiten zum Kontext der Prager deutschen Literatur sowie zur deutschböhmischen, deutschmährischen wie deutsch-slowakischen Literatur; Arbeiten zu den literarisch-kulturellen Wechselbeziehungen zwischen den böhmischen Ländern sowie der Slowakei und den deutschsprachigen Ländern; Arbeiten zu sprachwissenschaftlichen Themen, insbesondere im Kontext der kontrastiven und interkulturellen Perspektive und der Sprachkontaktforschung; Arbeiten zu den kulturhistorischen Beziehungen zwischen Tschechen, Slowaken, Deutschen, Österreichern u.a.; Arbeiten zur Publizistik und Wissenschaftsgeschichte. Die brücken bieten ferner ein Podium für Rezensionen, Konferenzberichte etc. Aufgenommen werden ausschließlich Originalbeiträge. Manuskripte in Deutsch [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.ceeol.com/aspx/publicationdetails.aspx?publicationId=f26479... zum Anfang
3. Convivium. Germanistisches Jahrbuch Polen
"Das Germanistische Jahrbuch Convivium versteht sich als Forum hauptsächlich für alle in Polen tätigen Germanistinnen und Germanisten. Es will für sie, aber auch für alle an Polen und der polnischen Germanistik Interessierten eine wissenschaftliche Plattform bilden, den Meinungsaustausch erleichtern, nach Deutschland ebenso hinüberwirken wie der bilateralen Zusammenarbeit in der Fachwissenschaft dienen und nicht zuletzt auch mit der Behandlung jährlich neuer interdisziplinärer Schwerpunktthemen über die Grenzen zwischen germanistischer Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft hinweg integrierend wirken. [...] Inhaltlich setzt sich das Jahrbuch aus den Bereichen Schwerpunktthema, Literatur, Sprache, Kultur, Didaktik, Methodik, Deutsch als Fremdsprache, Fachgeschichte und Rezensionen zusammen, wobei die Sparten bewußt weit genug definiert sind, um Ansätze angrenzender Bereiche wie Sprachphilosophie, Kulturtheorie, Literatursoziologie u.a.m. integrieren zu können." [Information des Anbi [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.convivium.pl/ zum Anfang
4. Deutsche Sprache. Zeitschrift für Theorie, Praxis und Dokumentation
"Deutsche Sprachwissenschaft soll in unserer Zeitschrift in einem weiten Sinne verstanden werden und sowohl Fragen der theoretischen als auch der angewandten Linguistik sowie der Dokumentation umfassen. Dies gilt auch hinsichtlich des Materials: gesprochene und geschriebene Sprache, Sprache der verschiedenen Gruppen und Schichten, Sprache für unterschiedliche Zwecke und soziale Situationen wird in dieser Zeitschrift Berücksichtigung finden." [Information des Anbieters]. Zugang zu den Inhaltsverzeichnissen der seit 1973 vierteljährlich erscheinenden Zeitschrift sowie zu einer Auswahl von Abstracts. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.ids-mannheim.de/pub/laufend/deusprach/ zum Anfang
5. DigiZeitschriften - Das deutsche digitale Zeischriftenarchiv: Fachsegment Germanistik
"DigiZeitschriften ist ein Service für das wissenschaftliche Arbeiten. Über einen kontrollierten Nutzerzugang können Studierende und wissenschaftliches Personal auf Kernzeitschriften der deutschen Forschung zugreifen. Der Zugang erfolgt über Bibliotheken und wissenschaftliche Einrichtungen, die DigiZeitschriften subskribiert haben. Derzeit umfasst das Angebot etwa 70 Zeitschriften aus [15] Fachgebieten. Die Intention von DigiZeitschriften ist es, zusammen mit den Bibliotheken Studierende und wissenschaftliches Personal den Zugang zu namhaften deutschen Zeitschriften mit langem Erscheinungsverlauf zu ermöglichen." [Information des Anbieters] Innerhalb des Fachsegments 'Germanistik' kann auf folgende, im PDF-Format vorliegenden Titel zugegriffen werden: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur, Halle bzw. Tübingen (1874-1979 bzw. 1955-1995); Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte (1923-2003); Goethe (1936-1971)/Jahrbuch der Goethe- [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.digizeitschriften.de/main/searchcol/?tx_goobit3_search[extq... zum Anfang
6. Diyalog. Interkulturelle Zeitschrift für Germanistik
"DİYALOG ist das Organ von GERDER, dem türkischen Germanistenverband. DİYALOG wendet sich an Leser, die an interkulturellen und komparatistischen Themen interessiert sind und/oder auf den Gebieten des Multilingualismus oder der Multikulturalität arbeiten. Auch wenn diyalog die türkische Schreibweise für Dialog ist, so soll der Dialog nicht nur auf Deutschland und die Türkei beschränkt sein, sondern kann sich auf beliebige Kulturen, Sprachen oder Literaturen unserer Welt beziehen. Multi-/Interkulturalität und Mehrsprachigkeit sind im weitesten Sinne die Bereiche, innerhalb derer sich die Beiträge in DİYALOG bewegen. Aufsätze behandeln Themen aus den Bereichen Deutsch als Fremdsprache, Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft und Übersetzungswissenschaften. DİYALOG ist eine internationale, peer-reviewed Zeitschrift, die [seit 2013] zweimal jährlich online erscheint." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.gerder.org.tr/diyalog/diyalog.html zum Anfang
7. Dogilmunhak. Koreanische Zeitschrift für Germanistik
"Die Zeitschrift Dogilmunhak. Koreanische Zeitschrift für Germanistik erscheint vierteljährlich. Jährlich erscheint eine Ausgabe in deutscher Sprache. [Diese Ausgaben sind ab 1998 online komplett einsehbar.]" [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://kgg.german.or.kr/de/dogilmunhak_de.html zum Anfang
8. Einführung in die germanistische Linguistik (EGLI)
Es handelt sich hierbei um online zugängliche Zusatzangebote zu zwei Lehrbüchern der germanistischen Linguistik, vor allem um Aufgaben und Lösungen zu den einzelnen Kapiteln; geboten werden auch Korrekturen zur Druckausgabe sowie weiterführende Links zu den einzelnen Autoren. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.egli-online.de/ zum Anfang
9. Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB)
"Die Elektronische Zeitschriftenbibliothek bietet einen schnellen, strukturierten und einheitlichen Zugang zu wissenschaftlichen Volltextzeitschriften. [...] Die Titel werden kooperativ gesammelt und die Daten gemeinsam in einer zentralen Datenbank gepflegt. Für jede teilnehmende Einrichtung wird ein auf ihre lokalen Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot an elektronischen Zeitschriften erzeugt. [...] Abonnierte Volltextzeitschriften können zusammen mit frei zugänglichen E-Journals in einer einheitlichen Oberfläche angeboten werden. [Information des Anbieters] Germanistikrelevante Zeitschriften sind nicht nur unter "Germanistik. Niederländische Philologie. Skandinavistik", sondern auch in der Rubrik "Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft. Indogermanistik. Außereuropäische Sprachen und Literaturen" zu finden. Einen engeren Fachausschnitt bietet die "Virtuelle Fachbibliothek Germanistik - Germanistik im Netz". Die lokal vorhandenen Zugriffsoptionen signalisiert ein [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://rzblx1.uni-regensburg.de/ezeit/ zum Anfang
10. ELiSe - Essener Linguistische Skripte - elektronisch
Zwischen 2000 und 2006 zweimal jährlich erscheinende elektronische Zeitschrift im PDF-Format, die in der Regel Originalbeiträge zur Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik veröffentlicht. Gesondert abrufbare "e-Beihefte" und "e-Materialien". [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.uni-due.de/germanistik/elise/index zum Anfang
Seite:  1 2 3 4 5
KONTAKT

Ihre Ansprechpartner

E-Mail an GiN

GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 30.07.2014 | Impressum | Intern