FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Suche

GiNFix - Suchen

Suche

Ressourcentyp
Themen

Tipps zum Suchformular:
  • Alle Begriffe in einem Suchfeld werden automatisch mit UND verknüpft.
  • Sie müssen nicht alle Suchfelder ausfüllen.
  • Suchbegriffe werden durch Leerzeichen getrennt.
  • Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
  • Trunkierungszeichen sind "?" (steht für ein Zeichen) und "*" (steht für ein und mehr Zeichen).
    Beispiel: Sowohl "schille?" als auch "schil*" finden das Suchwort "Schiller".
  • Eine Phrasensuche ist mit Anführungszeichen möglich (z.B. "Deutsche Sprache").
Mehr Tipps

Ergebnisliste (9)
1. Erlanger Bibliographie zur Germanistischen Sprachwissenschaft
"Laufend aktualisierte Online-Ausgabe, bearbeitet von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Germanistischen Sprachwissenschaft an der FAU." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.sprachwissenschaft.uni-erlangen.de/bibliographie/index.php zum Anfang
2. Collocations and idioms: An International Bibliography | Idiombibliographie
"Ausdrücke wie [...] 'Aufmerksamkeit zollen', 'freie Marktwirtschaft', 'gut und gerne', 'blinder Passagier', 'etwas auf dem Kerbholz haben' oder 'sich eins ins Fäustchen lachen' prägen den Wortschatz einer Sprache in hohem Maße und sind so allgegenwärtig, dass sie sowohl für Muttersprachler als auch für Nicht-Muttersprachler unverzichtbar für Sprachverstehen und Sprachverwendung sind. Es handelt sich bei diesen festen Wortverbindungen um in vielerlei Hinsicht verschiedenartige sprachliche Phänomene, die traditionell zum Gegenstand der Phraseologieforschung gehören und aufgrund ihrer besonderen semantischen, syntaktischen und distributiven Eigenschaften hohe Anforderungen an linguistische Beschreibung und lexikografische Kodifizierung stellen." [Information des Anbieters] Die im Rahmen des BBAW-Projekts "Kollokationen im Wörterbuch" erarbeitete Bibliographie weist mehr als 4.400 Einträge auf (Stand: 12.10.2007). [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://kollokationen.bbaw.de/bib/index_de.html zum Anfang
3. Bibliografien zur Linguistik/Literaturlisten (Leibniz-Institut für Deutsche Sprache, IDS)
Eine sehr knapp kommentierte Bibliographie digitaler Bibliographien (Webangeboten), unterteilt in 18 Sachgebiete. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.ids-mannheim.de/service/quellen/biblio.html zum Anfang
4. Informationen zur deutschen Sprache (Leibniz-Institut für Deutsche Sprache, IDS)
Das IDS Mannheim präsentiert eine reichhaltige Linksammlung mit "Informationen zur deutschen Sprache". Die Leitseite enthält die übergreifenden Kapitel "Deutsch lernen/lehren; Allgemeine Quellen zur Linguistik; Quellen zur germanistischen Linguistik". Auskunftsuchende zu beliebten Themen wie Wort/Unwort des Jahres, häufige Vornamen u.a. werden hier ebenfalls fündig [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.ids-mannheim.de/quellen/ zum Anfang
5. Jahresberichte für deutsche Geschichte [Digitalisierte Ausgaben der Berichtsjahre 1925-1938]
"Die Jahresberichte für deutsche Geschichte für die Berichtsjahre 1925 bis 1938 wurden im Rahmen eines DFG-Projekts in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften an der Universität Trier vollständig digitalisiert und nach SGML ausgezeichnet." [Information des Anbieters] Für Germanisten relevant: bibliographische Angaben in den Kapiteln "Sprachliche Hilfswissenschaften" bzw. "Deutsche Sprachgeschichte" (Unterkapitel zu Ort- und Personennamen u.a.) [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://pom.bbaw.de/JDG/ zum Anfang
6. Kleine Studienbibliografie Sprachwissenschaft
"Wer damit beginnt, sich mit germanistischer Sprachwissenschaft auseinanderzusetzen, sieht sich zunächst mit einer Vielzahl von Themengebieten konfrontiert. Neben den Kerngebieten der Linguistik, wie etwa Phonologie/Phonetik, Morphologie oder Syntax gesellen sich Bereiche, die Sprache in ihrer konkreten Anwendung und Gebrauch betrachten. So etwa in der Soziolinguistik oder der Sprachgeschichte. Die Sichtung und Beurteilung der für diese Teilgebiete jeweils vorhandenen Literatur, die gewinnbringend in die Gebiete einführen oder diese vertieft, kann naturgemäß von einem Studienbeginner nicht geleistet werde. Die kleine teilkommentierte Studienbibliografie Sprachwissenschaft will insbesondere dem Bedürfnis von Studienbeginnern Rechnung tragen, und in den oftmals unüberschaubar erscheinenden Teilgebiete mit ihren z.T. widersprechenden Konzeptionen eine erste Orientierung bieten. Damit aber ist die vorliegende Bibliografie notwendigerweise eine Verkürzung der vorhandenen Publikations [Information des Anbieters]   [mehr...]
https://www.mediensprache.net/de/basix/literatur/studienbibliografie.a... zum Anfang
7. Linguist List
"The LINGUIST List is dedicated to providing information on language and language analysis, and to providing the discipline of linguistics with the infrastructure necessary to function in the digital world. LINGUIST is a free resource, run by linguistics professors and graduate students (...)." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://linguistlist.org/ zum Anfang
8. LinseLinks - Die Linkdatenbank der LINSE [Linksammlung zur Linguistik]
Umfassendste linguistische Link-Sammlung im deutschsprachigen Raum, seit über zehn Jahren online: Ausgewählte, kommentierte, thematisch und z.T. nach Zielgruppen geordnete Websites. Kategorien "Allgemeine Ressourcen" (u.a. Online-Bibliotheken, -Buchhandlungen, -Wörterbücher), "Kommunikationswissenschaft", "Fremdsprachenlernen" (u.a. DaF, Fremsprachenlernen allgemein), "Link des Monats", "Schule" und dem "inhaltlichen Kern" der Linse-Links: "Sprachwissenschaft" (untergliedert in "Themenfelder"). [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.linse.uni-due.de/linselinks_contao/index.php/LinseLinks.htm... zum Anfang
9. Online Contents Linguistik
"Online Contents Linguistik enthält die Inhaltsverzeichnisse von mehr als 450 Zeitschriften, die für das Sondersammelgebiet Allgemeine Linguistik an der Universitätsbibliothek Frankfurt erworben wurden. Zur Zeit sind die Titelangaben von über 285.000 Aufsätzen aus den Jahren 1993 bis 2014 enthalten. Die frei zugängliche Datenbank basiert auf einem Produkt von Swets Information Services." [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://cbsopac.rz.uni-frankfurt.de/DB=3.3/START_WELCOME zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 16.09.2019 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern