FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Suche

GiNFix - Suchen

Suche

Ressourcentyp
Themen

Tipps zum Suchformular:
  • Alle Begriffe in einem Suchfeld werden automatisch mit UND verknüpft.
  • Sie müssen nicht alle Suchfelder ausfüllen.
  • Suchbegriffe werden durch Leerzeichen getrennt.
  • Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
  • Trunkierungszeichen sind "?" (steht für ein Zeichen) und "*" (steht für ein und mehr Zeichen).
    Beispiel: Sowohl "schille?" als auch "schil*" finden das Suchwort "Schiller".
  • Eine Phrasensuche ist mit Anführungszeichen möglich (z.B. "Deutsche Sprache").
Mehr Tipps

Ergebnisliste (42)
Seite:  1 2 3 4 5
1. Versteigerung der Fürstlich Fürstenbergischen Hofbibliothek Donaueschingen
Digitaler Sonderdruck eines Aufsatzes (2009, 7 S., PDF), erstmalig 2002 in Librarium erschienen [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://freidok.uni-freiburg.de/data/6393 zum Anfang
2. Wittgenstein Source
Wittgenstein Source bietet freien Zugriff auf Wittgensteins Werke, inkl. der Bergen Faksimile Edition (BFE) und Bergen Text Edition (BTE) von 5000 Seiten von Wittgensteins Nachlass. [Information des Anbieters] Außerdem werden geboten: Werkzeuge zum Laden und Filtrieren von Inhalten, Sekundärliteratur zu Ludwig Wittgenstein (Stand Januar 2011: 50 Titel) sowie Werkzeuge zum Einreichen von wissenschaftlichen Beiträgen für begutachtete Publikation. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.wittgensteinsource.org/ zum Anfang
3. Incontri italiani di Karl Hillebrand
Digitaler Sonderdruck eines Aufsatzes (2009, 12 S. PDF), erstmals erschienen 1957 in der Zeitschrift Nuova antologia [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://freidok.uni-freiburg.de/data/6726 zum Anfang
4. Karl Hillebrands Europäertum
Digitaler Sonderdruck eines Aufsatzes (2009, 17 S., PDF), erstmals erschienen 1986 in dem Kongressbericht Karl Hillebrand: eretico d'Europa [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://freidok.uni-freiburg.de/data/6793 zum Anfang
5. Philosophie als Literaturkritik: zum 100. Geburtstag von Theodor W. Adorno
"Die negative Dialektik terminiert bei Adorno folgerichtig in ästhetischer Theorie, die sich wiederum als Literaturkritik entfaltet. Seine ästhetische Theorie erfasst Kunst als Radikalkritik des Vorhandenen, in der eine Sphäre der Gegenbilder aufleuchtet. Ihre Kraft ist in der je Einzigkeit der Werke geballt. Das begriffliche Denken ist auf diese Bilder angewiesen, um sich negativ dialektisch an ihnen abzuarbeiten; die Bilder gewinnen in der Arbeit des Begriffs ihre sprechende Unergündlichkeit." [Information des Anbieters] Digitaler Sonderdruck eines Aufsatzes (2004, 9 S., PDF), erstmals erschienen in der Zeitschrift 'Das Plateau' 2003 [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/1336/ zum Anfang
6. Karl Hillebrands humanistisches Bildungsideal
Digitaler Sonderdruck eines Aufsatzes (2009, 9 S., PDF), erstmals erschienen 1955 in der Festschrift zum 70. Geburtstag von Karl Jax [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://freidok.uni-freiburg.de/data/6685 zum Anfang
7. Sigmund Freud: der Witz und seine Beziehung zum Unbewußten
Digitaler Sonderdruck eines Vortrags (2006, 11 S., PDF), gehalten auf der psychoanalytisch-literaturwissenschaftlichen Arbeitstagung zum Thema Lachen am 28. und 29. Januar 2005 in Freiburg i. Br. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://freidok.uni-freiburg.de/data/4355 zum Anfang
8. Wilhelm-Fraenger-Gesellschaft
"Die Gesellschaft pflegt Andenken und Werk des Kunsthistorikers und Volkskundlers Wilhelm Fraenger (1890-1964) und bringt es einer breiten Öffentlichkeit nahe. Sie hat sich die Erhaltung und Weiterführung des Fraengerschen Erbes zur Aufgabe gemacht. Dies umfaßt die Herausgabe seiner Schriften sowie das Angebot von Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen zu Themen, die Fraenger bearbeitet hat oder die in seinem näheren Umkreis angesiedelt sind. Ausgangspunkt ist das Wilhelm-Fraenger-Institut in Potsdam mit dem seltenen Ensemble der vollständig erhaltenen Wohnung Fraengers, dem gesamten Nachlaß und der Bibliothek." [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.fraenger.net/ges_gesellschaft_start.html zum Anfang
9. Adornos Kulturkritik. Zwischen Apokalypse und Messianismus
"Die Kunst des dialektischen Denkens Adornos besteht darin, den Ast abzusägen, auf dem er sitzt, ohne doch herunterzufallen. Das läßt sich am Begriff der Kulturkritik leicht zeigen." [Aufsatz, 11 S., 2001, PDF] [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.phil-fak.uni-duesseldorf.de/fileadmin/Redaktion/Institute/G... zum Anfang
10. Agathe Lasch - Die erste Germanistikprofessorin Deutschlands
"Die Philologin Agathe Lasch, geboren am 4. Juli 1879 in Berlin, war die erste Germanistikprofessorin in Deutschland. 1909 an der Universität Heidelberg promoviert, lehrte und forschte sie zunächst mehrere Jahre an einem amerikanischen Frauencollege, bevor sie 1917 ihre Arbeit am Deutschen Seminar des Hamburgischen Kolonialinstituts aufnahm. 1919 habilitierte sie sich an der im selben Jahr neu gegründeten Hamburgischen Universität, wurde dort 1923 zur Professorin ernannt und 1926 auf das Extraordinariat für niederdeutsche Philologie berufen. Als Frau konnte sich Agathe Lasch auf ihrem wissenschaftlichen Weg in Deutschland gegen alle Widrigkeiten behaupten und durchsetzen, als Jüdin in Deutschland wurde sie dagegen Opfer der nationalsozialistischen Barbarei: 1934 vorzeitig aus dem Hochschuldienst entlassen, mit Publikationsverbot belegt, ihrer Bibliothek beraubt, wird sie am 15. August 1942 nach Riga deportiert und dort am 18. August, dem Tag ihrer Ankunft, ermordet." [Information des A [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.agathe-lasch.de/ zum Anfang
Seite:  1 2 3 4 5
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 17.09.2019 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern