VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Schlagworte

GiNFix - Blättern nach Schlagworten

Suche


Ergebnisliste (9)
1. Der junge Goethe in seiner Zeit
"Der junge Goethe" in seiner Zeit enthält neben den kritisch editierten und kommentierten Texten in chronologischer Auswahl (bis 1775) Überarbeitungen, Erinnerungen und Paralleldarstellungen sowie eine Auswahl aus seinem graphischen Werk. Ergänzt wird das Bild durch zeitgenössische Rezeptionszeugnisse und Briefe an Goethe sowie durch die Erschließung seiner literarischen Quellen. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://jgoethe.digital-humanities.de/edition.xql?c=/db/jgoethe zum Anfang
2. A Companion to Digital Literary Studies
"This volume in the Blackwell Companion series convenes scholars, theorists, and practitioners of humanities computing to report on contemporary 'digital literary studies'." [Information des Anbieters] Umfängliche Aufsatzsammlung zu weitgehend allen Bereichen, Medienformen, Textgattungen der digitalen Literatur- und Medienwissenschaft, von Computerspielen bis hin zu virtuellen Bibliotheken. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.digitalhumanities.org/companionDLS/ zum Anfang
3. Cyberfiction - c1berf1ction.ch
"die cyberfiction website bietet informationen zur netzliteratur. sie verweist auf neuere projekte von and-or. sie präsentiert die edition cyberfiction und die datenbank zu netzliteratur/ hyperfiction. eine liste von essays und ein archiv folgen. ein blog zu netzliteratur und netzkunst events sowie biobibliografische angaben zum autor der website, beat suter, ergänzen das angebot." [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.cyberfiction.ch/ zum Anfang
4. DigiLit - Digitalität und Literalität
Aufsatzsammlung (2005) über die "Zukunft der Literatur im Netzzeitalter". Die Herausgeber gruppieren die in der Online-Fassung durch Abbildungen, Texte, Tabellen und Links ergänzten Beiträge in vier Kapitel: "Digitalisierte Literatur/Literatur im Internet", "Literatur und Hypertext", "Netzliteratur" und "Kollaboration der Medien?". [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.rrz.uni-hamburg.de/DigiLit/index.html zum Anfang
5. Electronic journal Literatur primär
"Das Electronic Journal bietet Essays und theoretische Beiträge zum Thema Neue Mediale Kultur und Kommunikation an, ist jedoch auch offen gegenüber allgemeinen künstlerischen, literarischen und kulturellen Äußerungen, Absichten, Einsichten und Konzepten." [Information des Anbieters] Die seit 1996 erscheinende Zeitschrift enthält Beiträge vorwiegend österreichischer Literatur, Besprechungen und umfangreiche weiterführende Linklisten. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.ejournal.at/ zum Anfang
6. Höfische Kultur des hohen Mittelalters
Eine Einführung in die höfische Kultur, ihren Wertvorstellungen, historischen Bedingtheiten, "Realien" (Burgen, Kleidung, Rüstung/Waffen, Einrichtung) und zugleich eine Medienreflexion über die Tauglichkeit multimedialer Konzepte für die Darstellung wissenschaftlich komplexer Inhalte. Die nach Themengebieten geordneten Inhaltsseiten (Höfische Werte, Menschenbilder, Sachkultur, Zerstreuung) werden von den Quelltexten und Bildern mit Erläuterungen strukturell getrennt. Die Website kann als Graphik- und als Textversion (PDF, 71 S.; entstanden 2001) eingesehen werden. Hilfreiche Zeittafeln, ausführliche Bibliographie [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://digbib.ubka.uni-karlsruhe.de/volltexte/documents/3261 zum Anfang
7. Hyperfiction Liste Deutsch
"Der Beluga Verlag präsentiert die erste kommentierte Liste deutscher Hyperfiction. Bis auf wenige Ausnahmen sind die Werke auf dem World Wide Web zu finden und von der Liste mit einem Mausklick direkt einsehbar. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sie ist der Versuch, ein brauchbares deutschsprachiges Textkorpus der elektronischen Hypertext-Literatur zusammenzustellen." [Information des Anbieters] Diese Liste ist ihrerseits schon Web-Geschichte und dient nunmehr als Archiv für bis einschließlich 1998 entstandene Hypertexte. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.cyberfiction.ch/beluga/hypfic.htm zum Anfang
8. Bibliografien zur Linguistik/Literaturlisten (Institut für Deutsche Sprache, IDS)
Eine sehr knapp kommentierte Bibliographie digitaler Bibliographien (Webangeboten), unterteilt in 18 Sachgebiete. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.ids-mannheim.de/service/quellen/biblio.html zum Anfang
9. LINSE - Linguistik-Server Essen
"LINSE kommt aus der germanistischen Linguistik […], inhaltlich steht sie aber sämtlichen Themen im weiten Umkreis einer interdisziplinär verstandenen Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik offen; [sie] wendet sich an jede(n), die oder der sich für sprach- und medienbezogene Fragen interessiert, aber auch an drei besondere Zielgruppen, nämlich (1) professionelle Sprachwissenschaftler, (2) Linguistik-Studenten und (3) Lehrer und Schüler. Dabei erfüllt sie mehrere verschiedene Aufgaben. (1) Sie bietet völligen Anfängern (insbesondere aus dem Hochschulbereich) einen ersten Einstieg letzten Endes in das gesamte Internet. (2) LINSE publiziert Aufsätze, kleine Schriften, Lernsoftware sowie Rezensionen von Büchern, CDs und Software. (3) Sie liefert Informationen, Bibliographien und Arbeitsmaterial für Forschung und Lehre. (4) Sie dient dem schnellen und direkten Austausch unter Wissenschaftlern und Studenten. (5) Sie ist ein Arbeitsmittel im Studium." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.linse.uni-due.de zum Anfang
KONTAKT

Ihre Ansprechpartner

E-Mail an GiN

GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 24.04.2009 | Impressum | Intern