VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Schlagworte

GiNFix - Blättern nach Schlagworten

Suche


Ergebnisliste (6)
1. De la grammaire générale à l'étude comparée des langues: langage et langues à Berlin entre August Ferdinand Bernhardi et Wilhelm von Humboldt
"How was it possible to move from a general perspective, envisaging a universal model that took into account the grammar of every language, to the serious and methodical study of language diversity? The year in which Bernhardi died prematurely, on June 19th 1820, Wilhelm von Humboldt presented his programme of comparative linguistic studies, his 'Vergleichendes Sprachstudium'. This work contains a theory of language diversity, and seems to make a clean break with the universal paradigm illustrated by Bernhardi. But then, the status that both Bernhardi and Humboldt give to interlocution runs deep into the heart of their thinking about language and creates a continuity between them. In my paper, evidence of the indispensable character of philosophical grammar for Humboldt's project is revealed not in order to declare the latter obsolete but, on the contrary, to underline the benefits that all his empirical inquiries were able to draw from it both with regard to their method and their ref [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.berliner-klassik.de/berlinerklassik/publikationen/tagungsba... zum Anfang
2. Humboldt im Netz (HiN) - Internationale Zeitschrift für Humboldt-Studien
Die seit dem Jahre 2000 halbjährlich erscheinende elektronische Zeitschrift bietet ihrem Forschungsgegenstand entsprechend Beiträge aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen in deutscher, englischer und spanischer Sprache: Humboldt als Naturforscher, Sammler, Entdecker, (Reise)Schriftsteller und zentrale Figur im wissenschaftlichen Diskurs seiner Zeit. Alle Artikel sind sowohl als HTML-Datei als auch im PDF-Format zugänglich, eine Heft übergreifende Volltextsuche ist möglich; Newsletter [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.uni-potsdam.de/u/romanistik/humboldt/hin/ zum Anfang
3. avhumboldt.de - Alexander von Humboldt Informationen online
Nachfolgeprojekt zu "Alexander von Humboldt im Netz" auf zeitgemäßer technischer Basis: Informationen zu Humboldt-Aktivitäten weltweit (Konferenzen, Neuerscheinungen etc.), Forschungsbeiträge. Enthalten sind ferner das "Kosmos"-Register von Eduard Buschmann (1860), eine Humboldt-Arbeitsbibliographie (vor allem Monographien und Sammelbände seit 1980 mit einem Schwerpunkt auf deutsch-, englisch- und spanischsprachigen Publikationen) sowie eine Fülle an Materialien in allen Medienformen (Hörfunkbeiträge; Videos; Digitalisate; Faksimiles). Newsletter; RSS-Feed; lokale Suchmaschine [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.avhumboldt.de/ zum Anfang
4. Alexander von Humboldt Informationen online
Überblick über die zahlreichen Institutionen, Veranstaltungen (Tagungen, Ausstellungen), wissenschaftlichen Vorhaben, die sich Alexander von Humboldt widmen. Hinzu kommen eine reichhaltige Auswahl an Primärtexten und Forschungsbeiträgen, Bildmaterial ("Humboldt-Galerie"), Neuerscheinungen, bibliographische Hinweise und Links; lokale Volltextsuche. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.avhumboldt.de/ zum Anfang
5. Alexander von Humboldts unselbständige Schriften - Verzeichnis
Von Humboldts über 450 Schriften ist ein geringerer Teil in Buchform publiziert worden, die Mehrzahl seiner wissenschaftlichen Arbeiten erschien oft an entlegener Stelle in z.T. seltenen Fachzeitschriften; die Datenbank, die auch Wiederabdrucke und Übersetzungen berücksichtigt, verzeichnet diese unselbständigen Schriften, geordnet nach Textgruppen und per Schlagwortindex erschlossen. Hilfreich sind zudem ein alphabetischer und ein chronologischer Index; das Verzeichnis befindet sich noch im Aufbau. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.bbaw.de/forschung/avh/uns/index.html zum Anfang
6. August-Ludwig von Schlözer: un chaînon manquant dans la genèse de la théorie linguistique de Wilhelm von Humboldt
"The 'Prüfung der Untersuchungen über die Ureinwohner Hispaniens vermittelst der Vaskischen Sprachen' (1821) was not only the first linguistic work by Wilhelm von Humboldt to be published; it differs considerably from his other language studies that were published simultaneously or appeared later more so because of its ethnographic perspective. For Humboldt used his knowledge of the Basque language in order to answer the question of whether one can gain information about the original inhabitants of South Western Europe through a comparative analysis of place names and proper names as taken to be the oldest evidence of language. A theoretical point of reference for Humboldt's analyses is the 'Allgemeine Nordische Geschichte' (1771) by August Ludwig Schlözer, a work with which Humboldt was in many ways in agreement. For the first time, the ideas and thoughts that Humboldt adopted from Schlözer in relation to the theory and practice of comparing languages in the 'Prüfung' will be presente [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.berliner-klassik.de/berlinerklassik/publikationen/tagungsba... zum Anfang
KONTAKT

Ihre Ansprechpartner

E-Mail an GiN

GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 24.04.2009 | Impressum | Intern