FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Schlagworte

GiNFix - Blättern nach Schlagworten

Suche


Ergebnisliste (6)
1. Gesellschaft für germanistische Sprachgeschichte (GGSG)
"Die "Gesellschaft für germanistische Sprachgeschichte (GGSG) e.V." wurde am Rande des Internationalen Kongresses 'Historische Textgrammatik und Historische Syntax des Deutschen' am 9. Mai 2008 in Graz gegründet. Ihr Auftrag ist, die germanistische Sprachgeschichte in universitärer Forschung und Lehre sowie in Schule und Unterricht, aber auch in der gesamtgesellschaftlichen Wahrnehmung zu unterstützen. Die GGSG setzt sich damit explizit auch das Ziel, die Relevanz einer aktuellen germanistischen Sprachgeschichtsforschung innerhalb einer in ihren Gegenstandsbereichen expandierenden Germanistik zu akzentuieren und nachhaltig zu verankern." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.germanistische-sprachgeschichte.de/ zum Anfang
2. Jahresberichte für deutsche Geschichte [Digitalisierte Ausgaben der Berichtsjahre 1925-1938]
"Die Jahresberichte für deutsche Geschichte für die Berichtsjahre 1925 bis 1938 wurden im Rahmen eines DFG-Projekts in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften an der Universität Trier vollständig digitalisiert und nach SGML ausgezeichnet." [Information des Anbieters] Für Germanisten relevant: bibliographische Angaben in den Kapiteln "Sprachliche Hilfswissenschaften" bzw. "Deutsche Sprachgeschichte" (Unterkapitel zu Ort- und Personennamen u.a.) [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://pom.bbaw.de/JDG/ zum Anfang
3. L;nkolon - Geschichte der Schrift
"[L;inkolon - Geschichte der Schrift ist ein] im Rahmen des Projektes 'L;nkolon' [entwickeltes] multimediales Lernmodul zur Einführung in [den sprachwissenschaftlichen] Bereich der [Geschichte der Schrift]. [Das Modul steht] im Internet kostenlos zur Verfügung. [Es kann] unter anderem zur Ergänzung von Lehrveranstaltungen im Grundstudium Sprachwissenschaft eingesetzt werden. Alle Lerneinheiten eignen sich auch zum Selbststudium und können unabhängig von einer bestimmten Einführung in die Linguistik verwendet werden." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.linse.uni-due.de/linkolon/schrift/schriftstart.html zum Anfang
4. L;nkolon - Sprachgeschichte
"[L;inkolon - Sprachgeschichte ist ein] im Rahmen des Projektes 'L;nkolon' [entwickeltes] multimediales Lernmodul zur Einführung in [den sprachwissenschaftlichen] Bereich der [Sprachgeschichte]. [Das Modul steht] im Internet kostenlos zur Verfügung. [Es kann] unter anderem zur Ergänzung von Lehrveranstaltungen im Grundstudium Sprachwissenschaft eingesetzt werden. Alle Lerneinheiten eignen sich auch zum Selbststudium und können unabhängig von einer bestimmten Einführung in die Linguistik verwendet werden." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.linse.uni-due.de/linkolon/sprachgeschichte/flash/sprachgesc... zum Anfang
5. LAUDATIO-Repository (LAUDATIO – Long-term Access and Usage of Deeply Annotated Information)
"LAUDATIO aims to build an open access research data repository for historical linguistic data with respect to the above mentioned requirements of historical corpus linguistics. For the access and (re-)use of historical linguistic data the LAUDATIO repository uses a flexible and appropriate documentation schema with a subset of TEI customized by TEI ODD. The extensive metadata schema contains information about the preparation and checking methods applied to the data, tools, formats and annotation guidelines used in the project, as well as bibliographic metadata, and information on the research context (e.g. the research project). To provide complex and comprehensive search in the linguistic annotation data, the linguistic search and visualization tool ANNIS will be integrated in the LAUDATIO repository infrastructure." [Information des Anbieters] Folgende Korpora sind mittlerweile in LAUDATIO integriert und können durchsucht werden: *GerManC (2007-04); *Deutsche Diachrone Baumbank (201 [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.laudatio-repository.org/repository/ zum Anfang
6. Sprache und Sprachwissenschaft. Eine kognitiv orientierte Einführung
"Die vorliegende Einführung in Sprache und Sprachwissenschaft nimmt deshalb eine Sichtweise ein, in der Sprache vorzüglich als Ausdrucksmittel für Ideen und Gedanken erscheint. Aus einem solchen kognitiv-linguistischen Blickwinkel gesehen ist Sprache ein Teil des gesamten kognitiven Systems, über das Menschen verfügen. Das heißt, Sprache steht in engem Zusammenhang und auch in Wechselwirkung mit der Wahrnehmung, Kategorisierung und Begriffsbildung von Menschen, mit ihrer Fähigkeit, zu abstrahieren, Gefühle zu empfinden und Absichten zu verfolgen, und mit dem menschlichen Schlußfolgern und Denken im allgemeinen. [...] Einen der besonderen Vorzüge dieser Einführung sehen wir darin, daß deutschsprachige Studierende auf hohem und doch allgemein verständlichem Niveau von Anfang an sowohl an wichtige deutsche Standardliteratur als auch an die neueste internationale Forschungsliteratur und -diskussion herangeführt werden." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.linse.uni-due.de/publikationenliste/articles/sprache-und-sp... zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 24.04.2009 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern