FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Schlagworte

GiNFix - Blättern nach Schlagworten

Suche


Ergebnisliste (3)
1. Editionen-Datenbank
"Die Datenbank verzeichnet deutschsprachige Editionsprojekte. Sie soll zum Wissensaustausch in der Editionslandschaft beitragen, indem sie einen Überblick über Themen und verwendete Techniken gibt, also einen Zugang zu gesammelten Erfahrungswerten bietet und dadurch die Vernetzung diverser Projekte erleichtert. Nach Ihrer Anmeldung können Sie sich über laufende sowie bereits abgeschlossene Editionen verschiedener Institutionen informieren und deren Projektdaten recherchieren. Darüber hinaus können Sie hier Ihr eigenes Editionsprojekt vorstellen und Ihre Projektdaten aktualisieren. Die Datenbank bietet eine Übersicht über wichtige Informationen wie Editionstyp, Thema, Laufzeit, Finanzierung, Mitarbeiter, verwendete Technik und Software, Art der Veröffentlichung sowie vorgesehene Register." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.dla-marbach.de/?id=60340 zum Anfang
2. Online-Lexikon Literaturwissenschaft. Begriffe - Autoren - Werke
"Das Lexikon zur Literaturwissenschaft befindet sich im Aufbau. Es ist auf der Basis einer am Institut für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft der Universität München und vom Institut für Neuere deutsche Literatur an der Universität Marburg vorgenommen Aufstellung literaturwissenschaftlicher Grundbegriffe entstanden, wird fortlaufend erweitert und mit Einträgen zu Autoren und Werken ergänzt." [Information des Anbieters] Das Lexikon ist nur eingeschränkt frei nutzbar, Abonnenten des Rezensionsforums literaturkritik.de erhalten jedoch Vollzugriff auf die Begriffserläuterungen. Site-eigene Suchmaschine; das gedruckte Referenzwerk, das zur Ergänzung herangezogen werden kann, ist das dreibändige Handbuch Literaturwissenschaft, hrsg. v. T. Anz (Stuttgart/Weimar 2007). [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.literaturkritik.de/public/online_abo/online_lexikon.php?opt... zum Anfang
3. Philologie als Aufmerksamkeit
"Aus Anlaß des zwanzigjährigen Jubiläums des Instituts für Textkritik Heidelberg erscheint dieser Sonderdruck. Er enthält einen programmatischen Text zur Philologie, der 2013 in Heft 14 der institutseigenen Zeitschrift T E X T erschienen ist. Und er verzeichnet die vom Institut seit seiner Gründung im Jahre 1994 ergriffenen Initiativen in einer Chronik. Die Spannweite der im Rahmen des Instituts betreuten Projekte umfaßt umfangreiche historisch-kritische Gesamtausgaben, exemplarische historisch-kritische Einzeleditionen, Monographien mit textkritischem Schwerpunkt sowie verschiedene Präsentationen philologisch interessanten Materials im Internet." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.textkritik.de/20/Prospekt.pdf zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 24.04.2009 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern