FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Schlagworte

GiNFix - Blättern nach Schlagworten

Suche


Ergebnisliste (2)
1. Forum Vormärz Forschung [FVF]
"Zweck der Gesellschaft ist die Förderung der öffentlichen, wissenschaftlichen und literarischen Rezeption der Literatur des Vormärz. (1815-1848/49). Insbesondere will das Forum dazu beitragen, den komplexen, während dieser Epoche besonders engen Zusammenhang von gesellschaftlicher und literarischer Entwicklung neu zu reflektieren. Das F[orum] versteht sich nicht zuletzt als Lobby bekannterer Autorinnen und Autoren dieser Zeit ohne eigene Namensgesellschaft wie Ludwig Börne, Karl Gutzkow, Georg Herwegh sowie weitgehend unbekannter Vormärz-Autorinnen (z.B. Therese Huber, Fanny Lewald, Luise Mühlbach) und -Autoren (etwa Harro Harring, Hermann Püttmann, Ernst Adolf Willkomm). Das Forum ist bestrebt, mit zuverlässigen Textausgaben langfristig die Voraussetzungen für eine Rezeption zu schaffen. [...] Das Jahrbuch [...] weist neben Aufsätzen zu einem Schwerpunktthema weitere Beiträge und einen ausführlichen Rezensionsteil auf. Neben wissenschaftlichen Vorträgen (auch Rezitationen und Vertonu [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.vormaerz.de/ zum Anfang
2. Karl Gutzkow: Digitale Gesamtausgabe der Werke und Briefe
"Grundidee der als 'edition in progress' entstehenden Gutzkow-Ausgabe ist es, eine dem neuesten Stand der Editionsphilologie entsprechende Gesamtausgabe der Werke und Briefe nach und nach der Öffentlichkeit vorzustellen. Alle Texte und Kommentare werden sukzessiv im Internet veröffentlicht; sie stehen damit für die weitere Erarbeitung und Verfeinerung der Kommentare schon frühzeitig zur Verfügung. […] Alle Bearbeitungsstufen sind über Fassungsnummern im Fußbereich der Dateien ausgewiesen, alte Fassungen werden [von der University of] Exeter archiviert. Damit ist die eindeutige Zitierbarkeit der Edition auch im Internet gesichert." [Information des Anbieters] Chronologische oder alphabetische Sortiermöglichkeit der Werktitel, voreingestellt ist eine Ordnung nach Werkgruppen; Zugangsmöglichkeit im PDF- und HTML-Format. Im Aufbau: Separate "Briefdatenbank", "Bilder und Quellen" mit ergänzendem Material (u.a. Portraits, Karikaturen), ferner "Lexikon" mit Begriffen und Namen, das deren Bede [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.sml.ex.ac.uk/german/gutzkow/Gutzneu/gesamtausgabe/index.htm zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 24.04.2009 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern