FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Schlagworte

GiNFix - Blättern nach Schlagworten

Suche


Ergebnisliste (4)
1. GAIS - Gesprächsanalytisches Informationssystem (Institut für Deutsche Sprache, IDS)
"Das Gesprächsanalytische Informationssystem (GAIS) bietet der Forschungsgemeinschaft vielfältige Informationen an, um die Arbeit zu erleichtern oder überhaupt erst zu ermöglichen. Dazu gehören Informationen über die Gemeinschaft selbst (Neuigkeiten, Personen, Veranstaltungen, Stellenmarkt, Mailliste, Projekte, Korpora) als auch über ihre Arbeitsweise (Aufnahme- und Korpustechnologie). Weiterführende Informationen werden in Form einer Bibliografie und einer Linksammlung angeboten." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://gais.ids-mannheim.de/ zum Anfang
2. Gesprächsforschung
"Der Verlag für Gesprächsforschung ist ein Fachverlag für wissenschaftliche Untersuchungen, die sich mit Gesprächen beschäftigen. Sie stammen aus unterschiedlichen Fachrichtungen wie Sprachwissenschaft, Soziologie, Sprechwissenschaft, Ethnographie, Psychologie und Medienwissenschaft. Gemeinsam ist diesen Untersuchungen, dass sie bei ihren Analysen Aufzeichnungen von authentischen Alltagsgesprächen verwenden. Darüber hinaus publiziert der Verlag auch neue Untersuchungen, die von der schnellen und günstigen Verbreitung im Internet profitieren können. Ebenfalls verlegt werden bisher nicht publizierbare Textsorten wie Diplom- oder Magisterarbeiten oder die 'grauen Reihen' wissenschaftlicher Institutionen. Alle Texte werden kostenlos als PDF zum Download angeboten." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.verlag-gespraechsforschung.de/index.htm zum Anfang
3. Gesprächsforschung
"Gesprächsforschung ist eine interdisziplinäre Fachzeitschrift, die Studien zur verbalen Interaktion in Alltag, Institutionen und Medien veröffentlicht. Gesprächsforschung publiziert datengestützte Untersuchungen aus Linguistik, Soziologie, Pädagogik und benachbarten Wissenschaften. Gesprächsforschung bietet ein Forum für die Darstellung von Forschungsergebnissen aus Konversationsanalyse, Interaktionaler Linguistik, multimodaler Videoanalyse, Gesprochene-Sprache-Forschung, funktionaler Pragmatik, hermeneutischer Wissenssoziologie und anderen diskursanalytischen Ansätzen. Artikel werden in fünf Rubriken publiziert: # Grundlagenforschung; ' Angewandte Gesprächsforschung (u.a. Beratung, Training, Didaktik); # Forschungspraxis (Korpuserstellung, Transkription, Software); # Rezensionen; #Tagungsberichte. Die Zeitschrift ist für Leser und Autoren kostenlos (Open Access). Finanziert wird sie durch Spenden ihrer Nutzer und vor allem durch den Verein für Gesprächsforschung e.V. Die Zeitschrift [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.gespraechsforschung-ozs.de/ zum Anfang
4. Maillingliste zur Gesprächsforschung
"Über die Mailliste erreichen Sie inzwischen über 700 Personen (Stand Juli 2005), die sich mit Gespächsforschung beschäftigen. Sie können nach Informationen oder Literatur fragen, Sachthemen diskutieren oder entsprechende Informationen wie Tagungseinladungen oder Stellenausschreibungen weitergeben." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.gespraechsforschung.de/liste.htm zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 24.04.2009 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern