VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Schlagworte

GiNFix - Blättern nach Schlagworten

Suche


Ergebnisliste (1)
1. Wienbibliothek im Rathaus - Handschriftensammlung
"Die Handschriftensammlung verwaltet umfangreiche und bedeutende Bestände der österreichischen Kulturgeschichte ab dem späten 18. Jahrhundert. Den Schwerpunkt stellt die Sammlung von Nachlässen und Einzelautographen der österreichischen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts dar. Neben dem Nachlass Franz Grillparzers sind hier vor allem die Bestände von Ferdinand Raimund, Johann Nestroy, Anastasius Grün, Marie Ebner von Eschenbach, Ferdinand von Saar, Ludwig Anzengruber, Karl Kraus, Hans Weigel, Friedrich Torberg, Friederike Mayröcker, Helmut Eisendle und Wolfgang Bauer zu erwähnen. Zudem verfügt die Sammlung über wichtige Theatralia (Max Reinhardt, Hans Moser, Helmut Qualtinger) [...]." [Information des Anbieters] Bestandsgröße: etwa 250.000 katalogisierte Autographen sowie 950 Nachlässe, Vorlässe, Archive und Sammlungen, erschlossen über einen Online-Katalog, gescannten Zettelkatalog und ein Nachlassverzeichnis. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.stadtbibliothek.wien.at/bestaende-und-sammlungen/handschrif... zum Anfang
KONTAKT

Ihre Ansprechpartner

E-Mail an GiN

GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 24.04.2009 | Impressum | Intern