FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Schlagworte

GiNFix - Blättern nach Schlagworten

Suche


Ergebnisliste (5)
1. Hörspiel der Stuttgarter Gruppe - Bibliographie
Die von dem Stuttgarter Germanisten und Autor Reinhard Döhl (1934-2004) Mitte der 1990er Jahre erstellte Bibliographie verzeichnet Primär- und Sekundärmedien von/über Jürgen Becker, Max Bense, Manfred Esser, Bohumila Grögerova/Josef Hirsal, Ludwig Harig, Helmut Heißenbüttel, Claus Henneberg, Ernst Jandl, Wolfgang Kiwus, Friederike Mayröcker, Franz Mon, Friedrike Roth und von/über Döhl selbst. Die Bibliographie gliedert sich in: Erstsendung / Schallplatte/Tonkassette/CD, soweit im Handel erschienen / Theoretische Beiträge der Autoren zum Hörspiel / Literatur über das Hörspielwerk der Autoren. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.stuttgarter-schule.de/hsplstgt.htm zum Anfang
2. komma punkt ernst jandl
Die Texte der Website stammen im Wesentlichen aus dem Buch "a komma punkt. Ein Leben in Text und Bildern" (1997), doch sind die einzelnen Kapitel mit reichlich Video- und Ton-Material angereichert. Wiedergabe eines ausführlichen Gesprächs, das Jandl 1999 mit seinem Lektor Klaus Siblewski führte; hilfreich auch das Verzeichnis der Gedichtanfänge und -titel (unter Bezugnahme auf die luchterhand-Werkausgabe). [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.ernstjandl.com/ zum Anfang
3. Netzbiographie Ernst Jandl
"Im Modul 'Ernst Jandls Werke' befinden sich Titel und Entstehungsdaten sämtlicher Bücher und Einzeltexte, ob Gedichte oder andere, die Jandl im Lauf seines Lebens veröffentlicht hat, und Angaben zu jeder einzelnen Veröffentlichung - ob eigenes Buch oder Gedichtabdruck in Zeitschriften, Zeitungen und Anthologien. [...] Das Modul 'Werke über Ernst Jandl' versammelt Angaben zu Texten über diese Werke, ob wissenschaftliche Aufsätze, Rezensionen oder Kommentare. Gefiltert werden kann nach Verfassenden, nach behandelten Jandl-Texten, aber auch nach Zeitungen, Zeitschriften, Verlagen und Publikationsjahr. [...] Eine unscheinbare Mappe im Nachlass des Dichters trägt den Titel 'Bio-Bibliographisches' - die darin versammelten Manuskripte und Typoskripte mit Kurzdarstellungen von Leben und Werk des Dichters werden auf Ernst Jandl Online im gleichnamigen Modul präsentiert, ergänzt durch ausgewählte Biobibliographien in Büchern und anderen Publikationen." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://jandl.onb.ac.at/ zum Anfang
4. Als Stuttgart Schule machte. Ein Internet-Reader
Umfangreiche Informationen zum Literaturkreis Stuttgarter Schule/Gruppe. "Bibliographisches" stellt einzelne Autoren vor, ferner u.a.: "Internationale Beziehungen, Rezeption, Chronologie, Kritik, Konkrete und visuelle Poesie, Computer/Internet, Netzliteratur: Symposien/Kongresse". [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.stuttgarter-schule.de/ zum Anfang
5. UbuWeb
Das nach Alfred Jarrys "Ubu roi" benannte Portal enthält Material zu allen Aspekten konkreter Poesie vom Dadaismus bis zur Gegenwart. Historische Aufnahmen von Lautgedichten sind ebenso vertreten wie filmische Experimente. Die Sammlung läßt sich am leichtesten nach dem Autorenindex durchstöbern, in dem sich unter anderem Hugo Ball oder Kurt Schwitters finden, wo man aber auch unvermutet im Alphabet auf 'Early Visual Poetry' stößt. Eine eigene Rubrik ist den poetologischen Schriften gewidmet. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.ubu.com/ zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 24.04.2009 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern