FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Schlagworte

GiNFix - Blättern nach Schlagworten

Suche


Ergebnisliste (10)
1. Das Nibelungenlied als Hofroman: ein Konzept der Verschriftlichung
Digitaler Sonderdruck (2006, 22 S., PDF) eines Aufsatzes, zuerst erschienen 2002 in der Zeitschrift Literaturstraße [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://freidok.uni-freiburg.de/data/2360 zum Anfang
2. Die Nibelungen-Handschrift C digital
Die Handschrift C des 'Nibelungenliedes' und der 'Klage' fand im Jahre 2001 unter der Signatur Codex Donaueschingen 63 eine neue Heimat in der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe. Die berühmte Handschrift war mit Mitteln der Landesbank Baden-Württemberg, der Kulturstiftung der Länder, der Bundesregierung und der Freifrau Christina von Laßberg erworben worden. Seitdem ist sie zu wissenschaftlichen Zwecken unter optimalen konservatorischen Rahmenbedingungen einsehbar. [Information des Anbieters] Geboten werden neben dem Digitalisat selbst einführende Texte, eine Beschreibung der Handschrift, Hörproben, eine Transkription und Übertragung ins Neuhochdeutsche, eine Bilderschau, weiterführende Link- und Literaturhinweise. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.blb-karlsruhe.de/blb/blbhtml/nib/uebersicht.html zum Anfang
3. Gottfried-Portal
"Dieses Portal stellt bibliographische Informationen zu ausgewählten älteren, vorzüglich deutschsprachigen Autoren, Werken und Sagen zusammen. Zitate werden auf Autornamen, Publikationsjahr und Seitenangabe beschränkt und sind durch einen Link zum betreffenden Text verbunden, wenn er online abrufbar ist, und im entgegengesetzten Fall zu einer kompletten bibliographischen Angabe.Dieses Portal stellt bibliographische Informationen zu ausgewählten älteren, vorzüglich deutschsprachigen Autoren, Werken und Sagen zusammen. Zitate werden auf Autornamen, Publikationsjahr und Seitenangabe beschränkt und sind durch einen Link zum betreffenden Text verbunden, wenn er online abrufbar ist, und im entgegengesetzten Fall zu einer kompletten bibliographischen Angabe. [...] Das Portal ist nach Gottfried von Straßburg benannt und zu seinen Ehren auf Deutsch verfasst." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://gottfried.unistra.fr/ zum Anfang
4. Nibelungenlied-Transkriptionen
"Die Nibelungen‐Werkstatt ist ein Konstrukt der germanistischen Forschung. Sie steht für eine Gruppe von Redaktoren und Schreibern, die ab etwa 1200 unterschiedliche Fassungen des ›Nibelungenlieds‹ und der ›Klage‹ ausarbeitete (vgl. Curschmann 1987, Sp. 933 und Bumke 1996, S. 590‐594). Auch an der Vorbereitung dieser Online‐Synopse war ein Kollektiv beteiligt, das – anknüpfend an die wegweisende Ausgabe von Michael S. Batts (1971) – ab 1990 diverse ›Nibelungenlied‹‐Redaktionen transkribierte." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://germanistik.univie.ac.at/links-texts/textkorpora zum Anfang
5. Bibliographie zur Rezeption des Nibelungenstoffs. Von der Neuzeit bis zur Gegenwart
Die Bibliographie (22 S., PDF; Stand: 2008) ist entstanden im Rahmen von Seminaren an der Universität Duisburg-Essen zur Rezeptionsgeschichte des Nibelungenstoff; Rubriken "Allgemeine Rezeptionsgeschichte des Nibelungenstoffs", "Nibelungenrezeption in der Dramatik", "Nibelungenrezeption in der Epik", "Nibelungenrezeption im Film" und "Nibelungenrezeption in der bildenden Kunst". [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.nibelungenrezeption.de/bibliographie/bibliographien/Hehl-Ni... zum Anfang
6. Die Rezeption des Nibelungenstoffes
"Diese Internetseite ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen einem Projekt zur Rezeption des Nibelungenstoffes (Prof. Gunter Grimm, Uwe Werlein, Universität Duisburg - Essen, Fachbereich 2, Germanistik) und dem Studiengang 'Angewandte Kommunikations- und Medienwissenschaft'. Die Inhalte gehen teilweise auf Arbeitsergebnisse des Seminars 'Die Rezeption des Nibelungenstoffes' zurück. Seminar-, Examens- und Bachelor-Arbeiten werden eingebunden und bilden eine Ergänzung zu den behandelten Themenkomplexen." [Information des Anbieters]. Rubriken: Literatur (Volltextzugang zu Werken verschiedener Autoren mit Bezug auf den Nibelungenstoff), Kunst, Geschichte, Filmwelt, Wissenschaft, Populäre Kultur, Lehre, Bildergalerie; ausgewählte Links. Sehr hilfreich ist noch immer die synoptische Darstellung der Rezeptionsgeschichte (PDF, 42 S., Stand: 12.2008) [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.nibelungenrezeption.de/ zum Anfang
7. Nibelungenlied-Gesellschaft Worms
"Die Pläne und Arbeitsziele der Nibelungenlied-Gesellschaft sind die wissenschaftliche Beschäftigung mit Text, Stoff, Rezeption und historischem Umfeld des Nibelungenlieds; die Planung und Durchführung von Veranstaltungen wie Symposien, Lesungen, Theateraufführungen, Konzerten etc.; die Herausgabe von Publikationen; das Laienschauspiel sowie Aufbau und Betreuung einer stoffbezogenen Erlebniskultur in Worms; die Förderung von Nibelungenmuseum und Nibelungenfestspielen [sowie] die Koordination von stoffbezogenen Bürgerinitiativen." [Information des Anbieters] Zahlreiche Beiträge der Gesellschaft zu Grundlagen, Liedzeit, Rezeption und Worms sowie Buchrezensionen und Vorträge zu den Nibelungen-Festspielen können online abgerufen werden. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.nibelungenlied-gesellschaft.de/ zum Anfang
8. Nibelungenlied-Links [web.archive.org]
Kurzkommentierte Linksammlung zum Nibelungenlied, gegliedert in die Rubriken: "Linksammlungen", "Handschriften und Texte", "Sekundärliteratur (nur wissenschaftlich oder wissenschaftsgeschichtlich relevante Beiträge"), "Bibliographien (Auswahl"), "Sonstiges"; leider nur noch über web.archive.org zugänglich. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://web.archive.org/web/20090227092602/http://wiki.netbib.de/coma/N... zum Anfang
9. Die literarische Rezeption des Nibelungenstoffes [Bibliographie]
"Die Bibliographie [11 S., PDF, Stand: Februar 2008] enthält Titel aus der sogenannten 'produktiven' Rezeption des Nibelungen-Sagenkreises, also belletristische Werke (Versepen, Romane, Erzählungen, Dramen, Festspiele, Balladen, Gedichte, Parodien). (...) Nacherzählungen und Kinderbücher sind nur in Ausnahmefällen aufgenommen." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.nibelungenrezeption.de/literatur/quellen/Texte%20chronologi... zum Anfang
10. Veröffentlichungen zu Handschriften und Drucken der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe: Bibliographie und Online-Textarchiv
Die Bibliographie trennt Publikationen nach Erscheinungsjahr vor bzw. nach 1992; eine Auswahl daraus ist im Volltext zugänglich (Stand: 13.03.2015) [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://www.blb-karlsruhe.de/die-blb/publikationen/veroeffentlichungen... zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 24.04.2009 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern