FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Schlagworte

GiNFix - Blättern nach Schlagworten

Suche


Ergebnisliste (5)
1. Electronic journal Literatur primär
"Das Electronic Journal bietet Essays und theoretische Beiträge zum Thema Neue Mediale Kultur und Kommunikation an, ist jedoch auch offen gegenüber allgemeinen künstlerischen, literarischen und kulturellen Äußerungen, Absichten, Einsichten und Konzepten." [Information des Anbieters] Die seit 1996 erscheinende Zeitschrift enthält Beiträge vorwiegend österreichischer Literatur, Besprechungen und umfangreiche weiterführende Linklisten. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.ejournal.at/ zum Anfang
2. LinseLinks - Die Linkdatenbank der LINSE [Linksammlung zur Linguistik]
Umfassendste linguistische Link-Sammlung im deutschsprachigen Raum, seit über zehn Jahren online: Ausgewählte, kommentierte, thematisch und z.T. nach Zielgruppen geordnete Websites. Kategorien "Allgemeine Ressourcen" (u.a. Online-Bibliotheken, -Buchhandlungen, -Wörterbücher), "Kommunikationswissenschaft", "Fremdsprachenlernen" (u.a. DaF, Fremsprachenlernen allgemein), "Link des Monats", "Schule" und dem "inhaltlichen Kern" der Linse-Links: "Sprachwissenschaft" (untergliedert in "Themenfelder"). [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.linse.uni-due.de/linselinks_contao/index.php/LinseLinks.htm... zum Anfang
3. Neue Medien im Deutschunterricht - Fachdidaktische Aspekte
Zusammenstellung von Materialien für den Deutschunterricht, Gliederung in die Kapitel "Literatur" (Interpretationen verschiedener literarischer Werke durch den Urheber der Website), "Literaturunterricht" (u.a. Schreibwerkstatt, Hypertext-Projekt), "AV-Medien" (u.a. Spielfilmdidaktik, Literaturverfilmungen), "Neue Medien" (Fachdidaktische Aspekte zu neuen Medien im Deutschunterricht). [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://home.bn-ulm.de/~ulschrey/home-med.html zum Anfang
4. LitFlow : Magazin ; für die nächste Literatur
Magazin zum gleichnamigen Thinktank, beschäftigt sich mit "der nächsten Literatur und ihrer Kultur", also dem Literatur- und Kulturbetrieb unter dem Einfluss neuer Medien und anderer digitaler Entwicklungen. LitFlow wird von der Kulturstiftung des Bundes gefördert (vgl. http://www.kulturstiftung-des-bundes.de/cms/de/sparten/wort_und_wissen/litflow.html). "Wir fragen nach den Bedingungen und Möglichkeiten der nächsten Literatur und ihrer Kultur. Wir präsentieren und kommentieren Links zu Artefakten, Ereignissen und Projekten, an denen sich auf witzige und überraschende Weise ablesen lässt, was als nächstes und übernächstes passiert. Wir experimentieren mit Ideen, die im alten Literaturbetrieb noch gar nicht gedacht werden dürfen. LITFLOW ist damit selbst Teil jener nächsten Literatur, die nicht die abgelebten Formate wiederholen will, sondern etwas Neues entwickelt, um auf der Höhe der Gegenwart zu bleiben." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://litflow.de/ zum Anfang
5. OBST: Osnabrücker Beiträge zur Sprachtheorie
OBST (in den 1970er Jahren mit vollem Namen als Osnabrücker Beiträge zur Sprachtheorie gegründet) ist eine linguistische Zeitschrift, die zweimal jährlich als Themenheft erscheint. Alle Beiträge werden nach dem Peer-Review-Verfahren kritisch begutachtet. Mindestens ein Redaktionsmitglied ist immer an der Herausgabe eines Bandes beteiligt. In der Redaktion der Zeitschrift OBST arbeiten Sprachwissenschaftlerinnen und Sprachwissenschaftler aus derzeit acht verschiedenen Universitäten zusammen, die unterschiedliche linguistische Schwerpunkte vertreten (z.B. Gesprächsforschung, Diskursanalyse, Text- und Medienlinguistik, Deutsch als Zweit- und Fremdsprache, Mehrsprachigkeitsforschung, Sprachlehrforschung, Sprachdidaktik). Die unterschiedlichen Perspektiven der Redaktionsmitglieder ermöglichen neue, teils konträre Zugänge zu Sprache und sprachlichem Handeln." [Information des Anbieters] Zugang zu Inhaltsverzeichnissen und Abstracts ab Bd. 1 (1976) und der Beihefte ab Bd. 2 (1977). Detaillier [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.linse.uni-due.de/obst.html zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 24.04.2009 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern