FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Schlagworte

GiNFix - Blättern nach Schlagworten

Suche


Ergebnisliste (3)
1. Bücherverbrennung 1933
Mit Blick auf den 80. Jahrestag der Bücherverbrennung im Mai 2013 versammelt dieses sukzessiv wachsende Blog Informationen über Städte, in denen eine Bücherverbrennung stattfandet sowie über Autoren, deren Bücher verbrannt wurden. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://buecherverbrennung.wordpress.com/ zum Anfang
2. Sammlung Salzmann - Bibliothek der verbrannten Bücher
Der Sammler Georg P. Salzmann hat rund 12.000 Bände von Autoren, deren Werke den Bücherverbrennungen zum Opfer fielen, zusammengetragen, darunter etwa Werke von Brecht, Marieluise Fleißer, Oskar Maria Graf, Ödön von Horváth, Erich Kästner, Heinrich und Thomas Mann, Ernst Toller, Jakob Wassermann u.v.m. Die Sammlung ist seit Juli 2009 an der UB Augsburg beheimatet und wird dort sukzessive erschlossen, im OPAC nachgewiesen und ist vor Ort auf Anfrage auch nutzbar. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
https://www.bibliothek.uni-augsburg.de/sondersammlungen/salzmann/index... zum Anfang
3. VERBRANNTE und VERBANNTE - Die Liste der im Nationalsozialismus verbotenen Publikationen und Autoren
"Diese Web-Site entstand im Rahmen von {COD1NG DA V1NC1}, dem ersten 'Kultur-Hackathon' in Berlin, der zwischen dem 26./27. April und dem 5./6. Juli 2014 stattfand. Als Datengrundlage dient die vom Land Berlin als offene Daten veröffentlichte Liste der verbannten Bücher. Diese zwischen 1938 und 1941 von der 'Reichsschriftkammer' erstellten Verbotslisten umfassen knapp 5'000 unerwünschte Einzelpublikationen sowie fast 1'000 Autorinnen und Autoren sowie eine Reihe von Verlagen, deren Gesamtwerk im „Dritten Reich“ verboten wurde. [...] Es wurden die Lebensdaten der Personen (Geburts- und Sterbedatum sowie Geburts- und Sterbeort) eingelesen (...) [sowie] die Verknüpfung mit weiteren Web-Angeboten wie etwa dem entsprechenden Wikipedia-Artikel (erstellt). Bei Autor/innen, deren Gesamtwerk verboten war, wurde der Datenbestand um alle bis 1945 entstandenen und im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek verzeichneten Publikation ergänzt. [...] Über eine Reihe von Karten, Datenvisualisierungen [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://verbrannte-und-verbannte.de/ zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 24.04.2009 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern