FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Schlagworte

GiNFix - Blättern nach Schlagworten

Suche


Ergebnisliste (3)
1. Innsbrucker Zeitungsarchiv zur deutsch- und fremdsprachigen Literatur (IZA)
"Das Innsbrucker Zeitungsarchiv zur deutsch- und fremdsprachigen Literatur (IZA) ist die größte universitäre Dokumentations- und Forschungsstelle für Literaturkritik und Literaturvermittlung im deutschsprachigen Raum. Kernstück des IZA ist die digitale Zeitungsausschnittsammlung, die mittlerweile über 1 Million Beiträge umfasst und jährlich um etwa 25.000 Artikel wächst. Was ist unser Ziel? Ziel des IZA ist die empirische Sicherung und Erforschung von Literaturkritik, also der populären Auseinandersetzung mit Literatur in den Medien. Der Hauptsammelschwerpunkt liegt dementsprechend auf Presseartikeln über Literatur und verwandte Gebiete vom Theater und Kabarett über Buchwesen und Philologie bis hin zu Literaturverfilmungen oder dem Schaffen von Liedermachern. Was wird berücksichtigt? ‚Mitgeschnitten‘ werden Artikel aus derzeit - 46 laufend gehaltenen regionalen und überregionalen Tageszeitungen, Wochenzeitungen und Nachrichtenmagazinen sowie - aus 47 weiteren Politik- und K [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://iza.uibk.ac.at/ zum Anfang
2. literaturkritik.at
"literaturkritik.at ist ein Projekt des Innsbrucker Zeitungsarchivs (IZA) [...], das sich als mediales Dokumentations- und Forschungsarchiv für deutsch- und fremdsprachige Literatur versteht. literaturkritik.at ist eine Plattform für alle LiteraturwissenschaftlerInnen, die über Literaturkritik, Gegenwartsliteratur und Rezeptionsgeschichte forschen; alle, die sich im Rahmen ihres Studiums für Literaturkritik interessieren [und] alle, die selbst Kritiken schreiben wollen oder als LiteraturkritikerInnen arbeiten. Anders gesagt: literaturkritik.at ist ein Forum für alle und für alles, was mit Literaturkritik zu tun hat." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.uibk.ac.at/literaturkritik/ zum Anfang
3. "Wenn ihr jetzt alle ein bisschen klatscht ...". Text-Performance-Zusammenhänge als Faktoren für Publikumswertungen bei Poetry Slams [2007]
"Die vorliegende Untersuchung soll kein Beitrag zur Diskussion um die ästhetische Legitimation von Poetry Slams sein. Sie geht vielmehr von der Frage danach aus, warum monatlich mehrere tausend Zuschauer die inzwischen über einhundert regelmäßig stattfindenden Slams im deutschsprachigen Raum besuchen, die in den Medien so emphatisch wertend dargestellt werden. Die Beantwortung dieser Frage impliziert eine Untersuchung der zugrunde liegenden Wertmuster der Publika: Was gefällt den Zuschauern an Poetry Slams?" [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.iaslonline.de/index.php?vorgang_id=2716 zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 24.04.2009 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern