FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Schlagworte

GiNFix - Blättern nach Schlagworten

Suche


Ergebnisliste (6)
1. Blue Mountain Project. Historic Avant-Garde Periodicals for Digital Research
"The Blue Mountain Project is the common work of scholars, librarians, curators, and digital humanities researchers whose mission is to create a freely available digital repository of important, rare, and fragile texts that both chronicle and embody the emergence of cultural modernity in the West. Drawing on Princeton University’s exceptional collections and curatorial and academic expertise, the Blue Mountain Project is a digital thematic research collection of art, music and literary periodicals published between 1848, the year of the European Revolutions, and 1923 – a functional boundary for works presumed to be in the public domain." [Information des Anbieters] Zu den digitalisierten Zeitschriften zählen u.a. die "Sturm-Bühne: Jahrbuch des Theaters der Expressionisten" sowie die Zeitschrift "Dada". Dank OCR ist eine Volltextsuche möglich; die einzelnen Hefte können komplett als PDF ausgedruckt werden. Mehr Informationen über das Vorhaben, das im September 2012 begonnen und noch imm [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://bluemountain.princeton.edu/bluemtn/cgi-bin/bluemtn zum Anfang
2. DER BRENNER online
"'Der Brenner', die vom österreichischen Schriftsteller und Verleger Ludwig Ficker herausgegebene Kulturzeitschrift, ist von 1910 bis 1954 mit zeithistorisch bedingten Unterbrechungen in Innsbruck erschienen. [...] Die digitale BRENNER-Edition liefert den gesamten Text der 104 Brenner-Hefte sowie alle Seiten als Faksimiles. Ein innovatives Navigationsmodul wurde implementiert, mit dessen Hilfe nicht nur von Seite zu Seite, von Heft zu Heft oder von Jahrgang zu Jahrgang navigiert werden kann, sondern auch zu im jeweiligen Zusammenhang relevanten Textpassagen." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://corpus1.aac.ac.at/brenner/ zum Anfang
3. Dichtergedichte als Gründungsdokumente der expressionistischen Avantgarde
"Die expressionistischen ›Dichtergedichte‹ – Gedichte an, gegen und auf Dichter aus Vergangenheit und Gegenwart – dokumentieren den Formierungsprozess der expressionistischen Avantgarde. In ihnen reflektieren die Frühexpressionisten ihr Verhältnis zur literarischen Tradition und versuchen, sich als Dichtergruppe von der Klassischen Moderne der Vätergeneration abzugrenzen." [Information des Anbieters]   [mehr...]
https://www.freidok.uni-freiburg.de/data/7652 zum Anfang
4. Paul Scheerbart
Die privat betriebene Autorensite über den deutschen Expressionisten (1863-1915), der auch unter dem Pseudonym Bruno Küfer veröffentlichte, bietet neben eines biographischen Abrisses die Möglichkeit, eine Vielzahl seiner Werke als PDF herunterzuladen sowie mittels Audio-Files (MP3-Format) Lesungen anzuhören. Aufrufbar sind ebenfalls eine Reihe seiner aussergewöhnlichen Zeichnungen sowie ein Werk- und Ausgabenverzeichnis. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.scheerbart.de/ zum Anfang
5. Kurt Schwitters Archiv [Sprengel Museum Hannover]
"Das 1994 als Abteilung des Sprengel Museum Hannover eingerichtete Kurt Schwitters Archiv ist eine international wirkende Forschungsstätte für Anfragen und Recherchen zu Kurt Schwitters (1887−1948) und seinem Umkreis. Hier wurde von Karin Orchard und Isabel Schulz der „Kurt Schwitters. Catalogue raisonné“ in 3 Bänden 2000–2006 publiziert; seit 2010 entsteht in Kooperation von Isabel Schulz mit Prof. Ursula Kocher, Bergische Universität Wuppertal, die neue Edition „Alle Texte von Kurt Schwitters“. International werden Schwitters-Ausstellungen konzipiert und organisiert. Das Archiv verfügt über die umfangreichste Dokumentation zu Leben und Werk des Künstlers. Seit 2008 befindet sich dort sein schriftlicher Nachlass, u. a. als Leihgabe der Kurt und Ernst Schwitters Stiftung: die Korrespondenz, Notiz- und Adresshefte, Fotografien sowie rund 600 Autografen des literarisches Werks. Die 112 originalen Werke von Kurt Schwitters in der Sammlung des Museums und die 1.012 Werke als Leihgabe der [Information des Anbieters]   [mehr...]
https://www.sprengel-museum.de/kurt_schwitters_archiv/ zum Anfang
6. Georg Trakl - Drucke im "Brenner"
Zugang zu Reproduktionen von Erstdrucken aller Gedichte Georg Trakls, die zwischen 1911 und 1915 in der Zeitschrift "Der Brenner" (Innsbruck), einem wichtigen Organ des Expressionismus, erschienen sind. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.textkritik.de/trakl/trakl.htm zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 24.04.2009 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern