VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Schlagworte

GiNFix - Blättern nach Schlagworten

Suche


Ergebnisliste (5)
1. Black Ink
Gegründet 1993 als "unkonventioneller Verlag" hat es sich Black Ink zur Aufgabe gemacht, ein "Alternativprogramm" zu verlegen, das es "ermöglicht, auch Literatur zu veröffentlichen, die sich den auf dem Buchmarkt gängigen Formen nicht anpassen muß". Die Website "versteht sich [...] als Literaturangebot im Internet und damit als eigenständige Veröffentlichung, die neue Kommunikationsformen einbezieht. So werden auf der Website auch eigenständige Textausgaben neuer Autoren, sowie relativ unbekannte und bekannte Texte von Autoren vergangener Jahrhunderte veröffentlicht, die teilweise nur noch in großen Bibliotheken zugänglich sind [...]. Diese Texte werden im Layout für das Internet bearbeitet und mit Einleitungen und Nachbemerkungen versehen." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.blackink.de/ zum Anfang
2. Kürschners Deutscher Literatur-Kalender - Internetadressen zur deutschsprachigen Belletristik und zum literarischen Leben
Unkommentierte (!) Linkliste, die angesichts ihres Umfangs aber genannt werden sollte. Über sechstausend Internetadressen sind auf 7 Rubriken verteilt (ausschließlich lebende Autorinnen und Autoren bzw. Übersetzerinnen und Übersetzer; Agenturen; Verlage; Verbände, Vereine; Zeitschriften; Literaturpreise). [Redaktion ViFa Germanistik] Weiterhin informieren die Seiten "u.a. über Inhalt, redaktionelle Grundsätze und Geschichte des Kalenders, den Stand der redaktionellen Arbeiten an neuen Ausgaben, die im aktuellen Kürschner aufgeführten Schriftstellerinnen und Schriftsteller (...)." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.degruyter.com/view/serial/35734 zum Anfang
3. Österreichische Verlagsgeschichte 1918-1938
"Die Verlagsgeschichte 1918-1938 kann als eine der ersten Arbeiten gelten, die systematisch konkrete Beispiele aus dem Bereich 'Buchhandlungen' und 'Verlage' anhand des Archivmaterials der Vermögensverkehrsstelle beschrieb. [...] Das zweibändige Werk wird inzwischen von einer interessierten Fachwelt als 'Standardwerk' gehandelt und ist schon seit längerer Zeit vergriffen. Die Arbeit hat über die Jahre mehrfach als Ausgangspunkt für vertiefende Studien gedient, wurde aber für diese Online-Version nicht aktualisiert. Benützer können Informationen durch eine Volltextsuche finden und darüber hinaus gibt es Links in die Kataloge der Wienbibliothek." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://verlagsgeschichte.murrayhall.com/ zum Anfang
4. Unabhängige deutschsprachige Verlage [Goethe-Institut]
"Die Existenz unabhängiger Verlage beruht oft auf Gewinnverzicht und Selbstausbeutung. Dennoch hat sich seit etwa 30 Jahren eine vielfältige unabhängige Verlagszene im deutschsprachigen Literaturbetrieb entwickelt. Sie hat das literarische und kulturelle Leben in Deutschland wesentlich geprägt." [Information des Anbieters] Stetig erweiterte Sammlung von Kurzporträts von mehr als 30 unabhängigen deutschsprachigen Verlagen [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.goethe.de/kue/lit/dos/uav/deindex.htm zum Anfang
5. Kurt Wolff Stiftung zur Förderung einer vielfältigen Verlags- und Literaturszene
"Der Name der Stiftung erinnert an den bedeutenden Verleger des deutschen Expressionismus, der von 1887 bis 1963 lebte und mit dem Kurt Wolff Verlag unter anderem in Leipzig wirkte. [...] Das Anliegen der Stiftung [...] wird auf verschiedene Weise umgesetzt, unter anderem durch: Die regelmäßige Verleihung des Kurt Wolff Preises [...]; die Vergabe von Auszeichnungen für vorbildhafte Einzelprojekte von deutschen oder in Deutschland ansässigen unabhängigen Verlegern [...], die für die Vielfalt in der Literatur einen besonderen Beitrag leisten; die Zusammenarbeit mit anderen kulturellen Einrichtungen im In- und Ausland, vor allem aus dem Verlagswesen, dem Buchhandel, Bibliothekswesen sowie mit Schriftstellern, Künstlern und Journalisten; die Herstellung internationaler Kontakte, Erarbeitung von Analysen, Konzepten und Empfehlungen sowie politischen Forderungen im Verlagsbereich." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.kurt-wolff-stiftung.de/ zum Anfang
KONTAKT

Ihre Ansprechpartner

E-Mail an GiN

GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 24.04.2009 | Impressum | Intern