FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Schlagworte

GiNFix - Blättern nach Schlagworten

Suche


Ergebnisliste (3)
1. Buddenbrookhaus - Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum Lübeck
"Seit seiner Gründung als Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum im Jahr 1993 hat sich das Buddenbrookhaus als wichtiger Standort für die nationale und internationale Familie Mann-Forschung etabliert. Diesen Rang verdankt das Buddenbrookhaus nicht zuletzt seinem Archiv und seiner umfassenden Bibliothek. Allein die Präsenzbibliothek umfasst mehr als 8.000 Bände, über 1.500 Aufsätze und mehr als 6.000 Zeitungsartikel - bei steigender Tendenz. Des Weiteren ist das Haus Sitz mehrerer literarischer Gesellschaften, der Deutschen Thomas Mann-Gesellschaft, der Heinrich Mann-Gesellschaft, der Golo Mann-Gesellschaft und der Erich Mühsam-Gesellschaft, und somit eng in die wissenschaftliche Forschungsarbeit eingebunden." [Information des Anbieters]   [mehr...]
http://www.buddenbrookhaus.de/ zum Anfang
2. Thomas Mann im Internet [ULB Düsseldorf]
Kurzkommentierte, gepflegte Linksammlung, gegliedert in die Rubriken "Kurzbiographien, Werkübersichten, Linklisten", "Datenbanken/Kataloge", "Lexika und Nachschlagewerke zum Werk Thomas Manns", "Thomas-Mann-Gedächtniseinrichtungen", "Thomas-Mann-Gesellschaften", "Didaktik", "Film" und "Links zu Mitgliedern der Familie Mann". [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.ulb.hhu.de/forschen-und-erkunden/thomas-mann-sammlung/thoma... zum Anfang
3. Sammlung Jonas mit Thomas-Mann-Artikelsammlung
"Die Sammlung von Prof. Klaus W. Jonas und seiner Gattin Ilsedore B. Jonas ist ein Sonderbestand der Universitätsbibliothek Augsburg, der die deutsche Literatur der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts umfassend dokumentiert, besonders eine Reihe von Autoren, die zu den Klassikern der Moderne zählen: Thomas und Golo Mann, Rainer Maria Rilke, Hermann Hesse, Hermann Broch und Gerhart Hauptmann. In dem Thomas Mann betreffenden Hauptteil sind über 5.000 Artikel und Rezensionen aus der Zeit bis 1994 meist im Original (Zeitungsausschnitte, Zeitschriftenhefte, Sonderdrucke) enthalten, erschlossen durch die gedruckte Bibliographie von Klaus W. Jonas (Die Thomas-Mann-Literatur, Bd.1-3), inzwischen auch auf Webseiten verzeichnet." [Information des Anbieters]   [mehr...]
https://www.bibliothek.uni-augsburg.de/sondersammlungen/jonas/ zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 24.04.2009 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern