FACHINFORMATIONSDIENST GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo
Germanistik im Netz » Internetquellen » GiNFix Schlagworte

GiNFix - Blättern nach Schlagworten

Suche


Ergebnisliste (2)
1. Lexikon der deutschen Krimi-Autoren
Bio-bibliographisches Nachschlagewerk mit lobenswerter Aktualität zu ca. 400 einschlägigen Schriftstellerinnen und Schriftstellern, wobei der Schwerpunkt bei den zeitgenössischen Autoren liegt. Erfasst werden neben den selbständigen Publikationen auch Hörspiele und -features, Kino- und Fernsehfilme (inkl. Drehbücher für Serien). [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.krimilexikon.de zum Anfang
2. Das SYNDIKAT. Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur
Das Syndikat versammelt mehr als 800 deutschsprachige Krimiautorinnen und -autoren und bietet ihnen hier ein Forum zum Erfahrungsaustausch. Präsentiert werden aktuelle Nachrichten aus der Krimi-Szene (u.a. Neuerscheinungen), das Programm des jährlich stattfindenden "Criminale"-Festivals sowie eine ausführliche, z.T. kommentierte Linksammlung zur Kriminalliteratur und zu Syndikat-Autoren. Zusätzliche biobibliographische Informationen bietet das "Lexikon der deutschen Krimi-Autoren". Dokumentiert sind die Vergabe des Friedrich-Glauser-Autorenpreises für den besten deutschsprachigen Kriminalroman bzw. die des Hansjörg Martin-Preises für den besten Kinder- und Jugendkrimi eines Jahres. [Redaktion ViFa Germanistik]   [mehr...]
http://www.das-syndikat.com zum Anfang
GEFÖRDERT DURCH

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft

© Fachinformationsdienst Germanistik | Letzte Änderung 24.04.2009 | Impressum | Datenschutzverordnung | Intern