Quellenlexikon zur deutschen Literaturgeschichte
Weitere Titel: Schmidt, Heiner
Datenbank Quellenlexikon
Deutsche Literatur- und Geistesgeschichte
Internationale Bibliographie 1945 - 1990
Verfügbar: Lizenzierter Zugang
  Lizenzierter Zugang
Bibliothek(en): Aachen, Universitätsbibliothek der RWTH Aachen
Augsburg, Universitätsbibliothek Augsburg
Berlin, Bibliothek des Wissenschaftskollegs zu Berlin
....Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Bielefeld, Universitätsbibliothek Bielefeld
Campus   nur vom Campus zugänglich
http://cdroms.digibib.net/icafiles/Quellenlexikon.ica
Bochum, Universitätsbibliothek Bochum
Bonn, Universitäts- und Landesbibliothek Bonn
Düsseldorf, Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf
Duisburg-Essen, Universitätsbibliothek Duisburg-Essen
Erfurt, Universitäts- und Forschungsbibliothek Erfurt/Gotha
Erlangen-Nürnberg, Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg
Freiburg, Bibliothek der Pädagogischen Hochschule Freiburg
....Universitätsbibliothek Freiburg
Gießen, Bibliothekssystem der Justus-Liebig-Universität Gießen
Graz, Bibliothek der Karl-Franzens-Universität Graz
Greifswald, Universitätsbibliothek Greifswald
Halle, Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
Hannover, Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek - Niedersächsische Landesbibliothek
Heidelberg, Universitätsbibliothek Heidelberg
Köln, Universitäts- und Stadtbibliothek Köln
Leipzig, Universitätsbibliothek Leipzig
Mannheim, Universitätsbibliothek Mannheim
Marburg, Universität Marburg
Münster, Universitäts- und Landesbibliothek Münster
Neuburg An Der Donau, Staatliche Bibliothek Neuburg an der Donau
Osnabrück, Universitätsbibliothek Osnabrück
Paderborn, Universitätsbibliothek Paderborn
Saarbrücken, Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek
Trier, Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars Trier
....Universitätsbibliothek Trier
Inhalt: Internationale Sekundärliteratur zur deutschen Literatur von den Anfängen bis zur Gegenwart: Personal- und Einzelwerkbibliographien für die Berichtszeit 1945-1990
Datenbasis: gesamter Textbestand der etwa 600.000 Literaturhinweise
Neben den bekannten Autoren und Sprachdenkmälern der deutschen Dichtung sind viele "kleinere" Autoren des schöngeistigen Schrifttums aufgeführt. Darüber hinaus sind auch Sekundärtitel aus "Sonderbereichen" der deutschen Literatur- und Geistesgeschichte zu Geographen, Historikern, Juristen, Künstlern, Medizinern, Musikern, Naturforschern, Pädagogen, PhilosophInnen, PolitikerInnen, PsychologInnen, SoziologInnen und TheologInnen verzeichnet.
Fachgebiete: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Germanistik, Niederländische Philologie, Skandinavistik
Schlagwörter: Literaturwissenschaft
Literaturgeschichte
deutsches Sprachgebiet
Bibliographie
Erscheinungsform: CD-ROM/DVD-ROM
Datenbank-Typ: Fachbibliographie
  • Nachweis selbständig und/oder unselbständig erschienener Werke zu einem oder mehreren Themen (Fachgebieten)
Verlag: Verlag für Pädagogische Dokumentation, Duisburg