Innsbrucker Zeitungsarchiv zur Deutsch- und Fremdsprachigen Literatur
Weitere Titel: IZA - Innsbrucker Zeitungsarchiv
Medienarchiv und Forschungseinrichtung für Literaturkritik, Literaturvermittlung und Rezeptionsforschung.
IZA
Innsbrucker Zeitungsarchiv
Recherche starten: http://iza.uibk.ac.at/
Verfügbar: Freier Zugang
  Freier Zugang
Inhalt:
    Das IZA registriert über 70.000 deutsch- und fremdsprachige Autorinnen und Autoren und umfasst rund 1 Mio. Artikel, die nach 800 Schlagwörtern abrufbar sind (Stand: Okt. 2011). Berücksichtigt und dokumentiert werden alle Zeiten, Kulturen und Sprachen: vom Nibelungenlied bis zur Gegenwartsliteratur, die Kulturen der Antike ebenso wie die Literaturen Asiens, Afrikas oder Lateinamerikas, Beiträge zu Fragen der Rechtschreibreform sowie zu dem gesamten Gebiet der Sprachkritik.
    Auswertung: 19 Tageszeitungen, 6 Wochenzeitungen, 5 Magazine, 45 Kulturzeitschriften (Stand: März 2012).
    Urheberrechtlich frei gegebene Artikel sind kostenlos zugänglich, zu den gesperrten Artikeln findet man nur bibliographische Angaben. Das IZA enthält folgende Sammlungen:
Fachgebiete: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Germanistik, Niederländische Philologie, Skandinavistik
Medien- und Kommunikationswissenschaften, Publizistik, Film- und Theaterwissenschaft
Romanistik
Schlagwörter: Literatur
Zeitung
Inhalt
Bibliographie
Rezension
Theaterwissenschaft
Aufsatz
Artikel
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ: Zeitung
  • Fortlaufendes Sammelwerk, erscheint im Allgemeinen regelmäßig mindestens einmal pro Woche, berichtet über aktuelle Ereignisse
Verlag: Innsbrucker Zeitungsarchiv - IZA